Social-Navi-App Waze

Navi-App Waze mit Schwarzenegger-Stimme

— 17.06.2015

Terminator weiß, wo's langgeht

Die Navi-App "Waze" hat ein neues Gimmick: Eine der Stimmen ist ab sofort "Terminator" Arnold Schwarzenegger. Mit Kostprobe im Video!

(dpa/jb) Routenhinweise mit Akzent: Arnold Schwarzenegger hat in den USA der Navigations-App Waze seine Stimme geliehen – als "Terminator". Wie in der Rolle des Kampfroboters gibt er die "links"/"rechts"-Hinweise und spart dabei nicht mit zusätzlichen Kommentaren. Schwarzenegger selbst hat per Twitter auf seinen neuen Nebenjob hingewiesen. "Let's hit the road", beginnt er mit österreichischem Akzent und ergänzt zuweilen in Anspielung auf den "Terminator"-Film von 1984: "Ich bin auf der Suche nach Sarah Connor. Begleite mich!" Die Rolle als Maschinenmensch, der die Filmfigur Connor töten sollte, war 1984 Schwarzeneggers endgültiger Durchbruch.

Schwarzenegger lässt es krachen

Der fünfte "Terminator"-Film, wieder mit dem mittlerweile knapp 68-jährigen Schwarzenegger, soll im Juli 2015 in den USA und in Deutschland ins Kino kommen. Das folgende Video liefert einen ersten Eindruck davon, wie sich der "Terminator" als Copilot macht.

Stichworte:

Navigationsystem

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.