Navi-Test bei 13 Mittelklasse-Modellen

Navi-Test Mittelklasse-Modelle

— 13.06.2014

BMW und Mazda am besten vernetzt

AUTO BILD hat die Vernetzung von Autos der Mittelklasse getestet. Ergebnis: Deutsche Hersteller sind gut, aber zu teuer. Die Gesamtsieger schafften es mit unterschiedlichen Methoden ganz nach vorn.

In der Mittelklasse haben der BMW 3er und der Mazda6 die besten Infotainment- und Connectivity-Systeme an Bord. Das berichtet AUTO BILD in der am 13. Juni 2014 erscheinenden Ausgabe (Heft 24). Die beiden Sieger schaffen es mit unterschiedlichen Mitteln ganz nach vorn: Der BMW bekommt für seine Navigations-, Internet- und Telefonfunktionen nahezu die volle Punktzahl (70 von 80), der Mazda6 punktet beim Preis (13 von 20). Während der japanische Hersteller für die komplette Navi- und Internet-Ausstattung 1.500 Euro verlangt, kostet eine vergleichbare Ausstattung bei BMW 4.090 Euro. Den dritten Platz teilen sich der Audi A4 und der Infiniti Q50, die sich nur knapp hinter den Testsiegern einordnen. Auch hier bietet der deutsche Hersteller die etwas bessere Qualität, zu einem ebenfalls deutlich höheren Preis. Das gleiche wiederholt sich auf Platz fünf, den sich die Mercedes C-Klasse und der Skoda Octavia teilen.

Unterschiede bei Internet und Assistenzsystemen

Bei allen Fahrzeugen im Test wurden der Preis sowie unterschiedliche Kategorien der Infotainment- und Connectivity-Systeme bewertet. Für die Eigenschaftswertung wurden die Funktionen Telefon, Online/Apps, Navi, Audio und die verfügbaren Assistenzsysteme getestet. In den Kategorien Navigation und Audio schneidet keins der getesteten Fahrzeuge schlecht ab, Unterschiede zeigen sich vor allem beim Internet-Zugang und bei den Assistenzsystemen.

Und das sind die Themen in der neuen AUTO BILD 24/2014

Ausführliche Ergebnisse des Connectivity-Tests gibt es in der Galerie und in der aktuellen Ausgabe der AUTO BILD (24/2014). Außerdem: • Die neuen Gesichter von Audi: Alarm bei BMW und Mercedes • Neuer Genesis: Kann Hyundai auch Luxus? • Vergleich Renault Clio/Peugeot 208/VW Polo/Ford Fiesta/Skoda Rapid Spaceback.

Stichworte:

Navigationsystem

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.