Neu bei autobild.de: das Heft-Archiv

Neu bei autobild.de: das Heft-Archiv

— 27.01.2005

Wiedersehen macht Freude

Großer Service zum kleinen Preis: Im neuen Heft-Archiv von autobild.de gibt es jetzt mehr als 2000 Artikel – im Original-Layout zum Download.

Manche Geschichten prägen sich ein. Supersportwagen im Vergleich zum Beispiel. Oder alle Mittelklasse-Kombis mit Diesel. Die kann man sich immer wieder anschauen – so das Heft nicht aus Versehen entsorgt wurde oder gar nicht erst besorgt (weil bereits vergriffen).

In solchen Fällen helfen seit Jahren entweder der Faxabruf- (einzelne Storys) oder der Nachbestellservice (komplette Hefte) der AUTO BILD-Gruppe. Und, ab sofort neu und exklusiv bei autobild.de: das Heft-Archiv. Dort kann man mehr als 2000 Artikel aus AUTO BILD, AUTO BILD TEST UND TUNING , AUTO BILD ALLES ALLRAD sowie AUTOMOBIL TESTS nachträglich bestellen. Einfach und schnell per Mausklick. PDF (= Portable Document Format) heißt das Zauberwort. Fast jeder AUTO BILD-Artikel läßt sich mit diesem Dateiformat im Original-Layout darstellen. Mit allen Texten, Bildern und Tabellen. Genau wie im Heft.

Um die Artikel zu bestellen, braucht man lediglich einen Computer, ein Telefon und das Programm Acrobat Reader, im Internet kostenlos erhältlich bei www.adobe.de. Und so funktioniert es: Der Link zum Heft-Archiv steht in der Navigationsleiste von autobild.de. Sie erreichen ihn über die Homepage, alle sogenannten Channelpages (z.B. Test und Technik etc.) und aus der Autobörse. Klicken Sie einfach auf den Link, schon sind Sie im Heft-Archiv.

Dort haben Sie zwei Suchmöglichkeiten: Entweder geben Sie Marke, Modell und Typbezeichnung in der oberen Maske ein (Fahrzeug-Suche). Oder Sie forschen in der unteren per Stichwort (Allradantrieb, Führerschein etc.). In beiden Fällen dann bitte auf "Suchen" klicken – schon erscheint eine Ergebnisliste mit Angaben wie Überschrift, kurzer Beschreibung, worum es geht, und dem Titel, in dem der Artikel erschienen ist (z.B. AUTO BILD 36/2004).

Klicken Sie dann Vorschau, öffnet sich ein Fenster mit einer Mini-Voransicht der PDF-Datei. Ein Klick aufs Foto zeigt weitere Einzelheiten. In diesem Fenster steht auch die Telefonnummer, mit der Sie den Artikel bei Gefallen zum Download freischalten lassen können. Wichtig: Die angezeigte Nummer gilt nur für Sie persönlich. Jeder Ladevorgang hat eine andere Nummer. Will zum Beispiel Ihr Nachbar die gleiche Story lesen wie Sie, bekäme er eine andere Durchwahl angezeigt.

Sie wollen den Artikel haben? Dann wählen Sie jetzt bitte die Nummer, prompt erfolgt die Freischaltung. Jeder Download kostet 1,00 Euro (Handy: plus Providergebühr). Bezahlt wird bequem über die Telefonrechnung.

Alternativ können sie natürlich auch zu jedem Kiosk, Zeitschriftenladen oder nahezu allen Tankstellen gehen: Da gibt es für 22 Cent mehr das komplette Heft. Zum Lesen und Sammeln. Viel Spaß damit!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.