Neue Abgasgrenzwerte beschlossen

Neue Abgasgrenzwerte beschlossen

— 13.12.2006

Saubere Entscheidung

Das EU-Parlament hat die Grenzwerte für Euro 5 und Euro 6 beschlossen. Das soll den Autoherstellern Planungssicherheit geben.

Neue Autos müssen von 2009 an strengere Abgasgrenzwerte der Europäischen Union einhalten. Das EU-Parlament beschloss am Mittwoch (13. Dezember) die Abgasnormen Euro 5 und Euro 6. Damit werden vor allem die Grenzwerte für die als krebserregend geltenden Dieselpartikel so stark gesenkt, dass nach jetzigem Stand der Technik Diesel-Pkw nur noch mit Partikelfiltern angeboten werden können.

Der Grenzwert für Dieselpartikel wird von jetzt 25 Milligramm pro Kilometer auf fünf Milligramm gesenkt. Strengere Grenzwerte sind auch für Stickoxide vorgesehen. Für Benziner gilt ein Grenzwert von 60 Milligramm, für Dieselmotoren zunächst noch 180 Milligramm. Der Diesel-Wert wird 2014 mit Euro 6 auf 80 Milligramm je Kilometer gesenkt. Die frühe Entscheidung soll den Herstellern Planungssicherheit geben. Der FDP-Abgeordnete Holger Krahmer sagte, damit sei das Maximum dessen erreicht, was von der Autoindustrie verlangt werde könne. "Mit modernen Motoren und Partikelfiltern wird aus manchem neuen Diesel-Pkw ein Feinstaubsauger: Aus dem Auspuff kommt künftig sauberere Luft als vorne angesaugt wird."

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.