Neue Bilder vom Brilliance BS4

Brilliance BS4

Neue Bilder vom Brilliance BS4

— 27.08.2008

China kommt

Jetzt ist es amtlich: Ab 25. Oktober wird der Brilliance BS4 definitiv bei den deutschen Händlern stehen. Zum Kampfpreis von 15.990 Euro und größer als ein 3er BMW.

Häppchenweise serviert der deutsche Brilliance-Importeur Details über die neue Mittelklasse BS4. Nachdem sich der Marktstart verzögert hat, steht jetzt der Einführungstermin: Ab 25. Oktober wird die 4,65 Meter lange Limousine bei den derzeit 120 Brilliance-Händlern stehen. Und zwar zum Preis von 15.990 Euro mit einem 100 PS starken 1,6-Liter-Motor in der Variante "Comfort". Das Aggregat stammt von Mitsubishi. Zur Basisausstattung gehören unter anderem vier Airbags, ABS, Gurtstraffer vorne, Klimaanlage, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und vier elektrische Fensterheber. ESP gibt es nicht. Zum Preisvergleich: Ein BMW 318i (Länge 4,52 Meter) aus der Premiumabteilung kostet mit 143 PS 28.000 Euro, ein Mitsubishi Lancer (143 PS, 4,53 Meter lang) ist ab 19.250 Euro zu haben. Kein Wunder also, dass Brilliance Deutschland Geschäftsführer Hartwig Hirtz sagt, der BS4 sei das günstigste Auto seiner Klasse.


Auch der größere 1,8-Liter-Motor kommt von Mitsubishi und leistet 136 PS, ein Diesel ist vorläufig nicht im Angebot. Mit dem stärkeren Motor ist der BS4 auch in der "Deluxe"-Ausstattung zu haben, die zusätzlich Ledersitze, einen Parkpilot, ein elektrisches Schiebdach und eine Klimaautomatik umfasst. Was der Chinese dann kostet, wird Brilliance Mitte Oktober verraten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.