Promille-Polente

Neue Dienstleistung: Promille-Polente

— 01.07.2009

Alkoholtests gibt's jetzt auch in sexy

Hundertmal Blasen in 1,5 Stunden: Wenn die charmanten Teams der Promille-Polente auf Partys auftauchen, ist Spaß garantiert. Alkoholisierten Autofahrern wollen die Tester ins Gewissen reden.

Wenn Thomas und Henning sich im Hamburger Partyleben herumtreiben und wildfremde Menschen zum kräftigen Blasen auffordern, stoßen sie auf viel Zustimmung. Auch Alina und Vivian kommen mit dieser Bitte gut an beim Partyvolk. Das mag vor allem an den neckischen Polizei-Uniformen liegen. Das kesse Lächeln hilft sicher auch weiter. Die fünf charmanten Partygänger und ihre zahlreichen Kollegen sind Teil der Promille-Polente, einem neuen Hamburger Unternehmen. Unter dem Motto: "Der Partyspaß mit Präventionsgedanken" sollen Alkoholisierte vom Fahren abgehalten werden.

Ab 249 Euro setzt sich ein scharfes Tester-Gespann in Bewegung

Jeder kann die mit Promille-Messgeräten ausgerüsteten Teams für Partys aller Art, Events und Diskos buchen. "Der Spaßfaktor spielt beim Auftreten der Promille Polente Teams eine ebenso große Rolle, wie der Präventionsgedanke.", erklärt der Dienstleister sein Konzept.  In Hamburg, Berlin, Leipzig, Köln/Düsseldorf, Frankfurt, Nürnberg und München stehen Teams zum Ausrücken bereit. Ab 249 Euro setzt sich ein scharfes Tester-Gespann in Bewegung – für 1,5 Stunden inklusive 100 Promille-Tests. Nach erfolgtem Pusten bekommt jeder Proband einen Promille-Pass, auf dem vermerkt ist, wie vollgetankt er bereits ist. Bleibt zu hoffen, dass jegliche Wettbewerbsgedanken ungedacht bleiben.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung