Neue Kfz-Papiere ab Oktober 2005

Neue Kfz-Papiere ab Oktober 2005

— 11.02.2005

Doppelt fälschungssicher

Ab 1. Oktober 2005 gibt es für Neuwagen nur noch fälschungssichere Kfz-Briefe und -Scheine nach EU-Standard.

Für neuangemeldete Kraftfahrzeuge gelten in Deutschland ab dem 1. Oktober 2005 neue EU-Zulassungspapiere: Der bisherige Fahrzeugschein wird durch die "Zulassungsbescheinigung Teil 1", der Fahrzeugbrief durch die "Zulassungsbescheinigung Teil 2" ersetzt.

Die Papiere sollen dank Wasserzeichen, sichtbaren und unsichtbaren fluoreszierenden Fasern, Mikroschrift und mit einem nur unter UV-Licht sichtbaren Zeichen fälschungssicher sein. Bereits zugelassene Fahrzeugen dürfen solange mit den bisher gültigen Dokumente gefahren werden, bis das Fahrzeug den Besitzer wechselt – erst dann werden neue Papiere ausgestellt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.