Kia Pro Ceed 2.0 cvvt

Neue Kia-Garantie

— 07.05.2008

Länger mobil

Kia wirbt weiter mit außergewöhnlichen Garantie-Leistungen um die Gunst der Kunden. Das Programm "Long Life Mobilität" sichert auch nach Ablauf der Garantie Hilfe im Pannenfall.

Kia bietet seinen Kunden ab sofort eine Langzeit-Mobilitätsgarantie. Zusammen mit dem ADAC und dem Versicherungsunternehmen Arisa haben die Koreaner für die deutschen Händler das Programm "Long Life Mobilität" entwickelt, das sich an die Hersteller-Mobilitätsgarantie (je nach Modell 36 oder 60 Monate) anschließt. Die Mobilitätsgarantie verlängert sich nach einer erfolgreichen Inspektion bei einem Kia-Servicepartner kostenlos um ein Jahr oder bis zur nächsten Inspektion. Einige Einschränkungen gibt es jedoch: Voraussetzung für die Garantieverlängerung ist, dass es keine Beanstandungen an dem Fahrzeug gibt, dass es nicht älter als neun Jahre ist (Datum Erstzulassung) und dass die Laufleistung nicht mehr als 120.000 Kilometer beträgt. Erfüllt das Fahrzeug diese Kriterien, zählen Pannenhilfe, Abschleppen, Bergung, Mietwagen, Bahnfahrt, Hotelunterkunft, Fahrzeugabholung, Einzelteilversand und Fahrzeugrücktransport zu den Leistungen des Mobilitäts-Paketes.

Die Sieben-Jahres-Garantie bis 150.000 Kilometer für den cee'd und den Sportage und die Fünf-Jahres-Garantie für den Carens und den Opirus ohne Kilometerbegrenzung bleiben zusätzlich bestehen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.