Neue Preise bei Mazda

Neue Mazda-Preise Neue Mazda-Preise

Neue Preise bei Mazda

— 30.03.2007

Nach oben gezoomt

Nachwirkungen der Mehrwertsteuer: Mazda "glättet" die Preise zum 1. April 2007 für alle Grundmodelle um durchschnittlich 0,94 Prozent.

Die Mehrwertsteuererhöhung ist bei Mazda noch immer ein Thema. Die Japaner nennen sie für ihre neue Preisliste ab 1. April 2007 als Grund für eine "Preisglättung". Ergebnis: Alle Grundmodelle werden durchschnittlich um 0,94 Prozent teurer. Zusätzliche Änderung beim Mazda3: Die Stufenheck-Variante muss künftig ohne den Dieselmotor auskommen.

Die Preise der Mazda Grundmodelle ab 1. April 2007

Mazda2 Alle Grundmodelle um durchschnittlich 0,34 Prozent. Beispiel: Mazda2 "Comfort", 1,25-Liter-Benziner, 75 PS, ab 12.600 Euro • Mazda3 Alle Grundmodelle um durchschnittlich 0,11 Prozent. Beispiel: Mazda3 "Comfort", 1,4-Liter-Benziner, 84 PS, ab 15.800 Euro • Mazda3 MPS um 0,22 Prozent. Beispiel: Mazda3 MPS, 2,3-Liter-Turbo-Benziner, 260 PS, ab 25.600 Euro • Mazda5 Alle Grundmodelle um durchschnittlich 1,43 Prozent. Beispiel: Mazda5 "Comfort", 1,8-Liter-Benziner, 115 PS, ab 20.400 Euro • Mazda6 Alle Grundmodelle um durchschnittlich 1,53 Prozent. Beispiel: Mazda6 "Comfort", 1,8-Liter-Benziner, 120 PS, ab 21.600 Euro • Mazda6 MPS um 0,07 Prozent. Beispiel: Mazda6 MPS, 2,3-Liter-Turbo-Benziner, 260 PS, ab 34.800 Euro • Mazda MX-5 Alle Grundmodelle um durchschnittlich 0,27 Prozent. Beispiel: Mazda MX-5, 1,8-Liter-Benziner, 126 PS, ab 21.800 Euro • Mazda RX-8 Alle Grundmodelle um durchschnittlich 1,45 Prozent, Basispreis (192 PS) 29.600 Euro • Mazda BT-50 Alle Grundmodelle um durchschnittlich 0,19 Prozent. Beispiel: Mazda BT-50, 2,5-Liter-Diesel, 143 PS, ab 24.500 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.