Neue Sondermodelle von Fiat

Neue Sondermodelle von Fiat

Neue Sondermodelle von Fiat

— 18.06.2004

Ein Name, vier Italiener

Große Turiner Sommer-Offensive: Fiat startet mit vier neuen Sondermodellen auf Basis von Punto, Stilo, Doblò und Ulysse.

Fiat verpasst gleich vier Baureihen einen Namenszusatz, der die Haushaltskasse schont: Die "Trofeo"-Reihe erspart je nach Modell bis zu 3000 Euro. So ersetzt der Punto Trofeo künftig die "Sound"-Version, zusätzlich zum CD-Radio mit Subwoofer gibt es noch Klimaanlage und Alufelgen. Los geht's ab 11.450 Euro, der Preisvorteil beträgt über 2000 Euro.

Auch Stilo und Doblò fahren als Trofeo mit Klima, Alu und CD-Radio zum Händler. Den Stilo-Modellen (inklusive Multi Wagon) spendiert Fiat zusätzlich Dachspoiler, Chromapplikationen im Innenraum sowie Parksensoren hinten. Die Preise: ab 14.590 Euro für den Stilo, Sparfaktor 2800 Euro. Für den Doblò werden mindestens 12.900 Euro fällig, das ergibt einen Vorteil von 2500 Euro gegenüber der Basisversion.

Mit dem Ulysse Trofeo ersetzt Fiat die bisherige Dynamic Pro-Version. Obendrauf gibt es künftig 15-Zoll-Alufelgen, Cruise Control und ein Komfortpaket (u.a. elektrische Fensterheber und Sonnenrollos) ab 24.450 Euro. Der Preisvorteil hier: 3000 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.