Zentraler Rücksitzairbag von Toyota

Neuer Airbag von Toyota

— 13.03.2009

Hinten sicher

Ein neuer zentraler Rücksitzseitenairbag von Toyota soll in Zukunft die Sicherheit der Fond-Passagiere erhöhen. Der neue Airbag soll in Japan schon bald in Serie gehen.

Toyota hat in Tokio einen neuen Airbag vorgestellt: Der zentrale Rücksitzseitenairbag sitzt in einer Konsole im Dach zwischen den beiden Rücksitzen und entfaltet sich im Falle eines Seitencrashs. Mit dem Airbag sollen die Passagiere im Fond in Zukunft besser geschützt sein. Bei einem Unfall wirkt er wie eine Barriere zwischen den beiden hinten Sitzenden und soll Verletzungen verhindern oder zumindest mindern. Die Markteinführung des zentralen Rücksitzairbags wird in Japan in naher Zukunft erfolgen.


Ziel der Japaner ist es, die passive Sicherheit ihrer Fahrzeuge zu erhöhen und auf möglichst jedes Unfall- und Verletzungsrisiko angemessen reagieren zu können. Zuletzt hat Toyota den Knieairbag für Fahrer und Beifahrer sowie einen Airbag gegen Heck-Kollisionen vorgestellt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.