Neuer Audi A1 (2010)

Neuer Audi A1 (2010)

— 08.01.2010

Der feinere Polo heißt Audi A1

Die Kampagne für den neuen Audi A1 läuft längst auf Hochtouren, die offizielle Enthüllung ist in Genf geplant. Damit das Warten nicht ganz schwer fällt, gibt AUTO BILD schon mal einen reellen Vorgeschmack.

Auf dem Genfer Salon 2010 feiert er Weltpremiere, im Juli wird er bei den Händlern erwartet, wir zeigen ihn schon jetzt: den Audi A1. Audis Kleinster basiert auf dem VW Polo, rollt zunächst als Dreitürer und im nächsten Jahr als optisch eigenständiger Fünftürer an den Start. Bei den Motoren gibt es zunächst die Wahl zwischen zwei Benzinern mit 86 und 122 PS sowie vier TDI (75/90/105/143 PS). Später soll eine S-Version mit strammen 180 PS die Spitze der Baureihe bilden, das A1 Cabrio wird erst Ende 2012 erwartet.

Auf einen Blick: Die Stars des Genfer Autosalon 2010

Erklärter Gegner des Kleinsten aus Ingolstadt ist der Mini. In die breit angelegte A1-Werbekampagne ist unter anderem Popstar Justin Timberlake als Markenbotschafter eingebunden.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.