Neuer Diesel für 1er BMW

BMW 123d BMW 123d

Neuer Diesel für 1er BMW

— 29.06.2007

Kleiner starker Doppel-Nagler

Mit dem 123d erweitert BMW seine 1er-Modellreihe nach oben. Der Kompakte wird von einem starken 2,0-Liter-Twin Turbo mit 204 PS angetrieben.

In der BMW 1er-Reihe feiert jetzt die dritte Variante der neuen Generation von Vierzylinder-Dieselaggregaten ihre Weltpremiere. Der 123d ist der erste Vierzylinder-Diesel der Bayern mit Variable Twin Turbo. Durch den Einsatz eines kleinen und großen Turboladers setzt der Turboeffekt ohne Zeitverzug ein. Der neue Motor soll sportliche Durchzugskraft mit einem geringen Kraftstoffverbrauch verbinden. Aus einem Hubraum von 2,0 Litern holt der Selbstzünder 204 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern heraus. Den Sprint von Null auf 100 km/h soll die dreitürige Modellvariante in nur 6,9 Sekunden (5-Türer: 7,0 Sekunden) schaffen. Der im EU-Testzyklus ermittelte Durchschnittsverbrauch beider Varianten betrug 5,2 Liter je 100 Kilometer, der CO2-Wert belief sich auf 138 Gramm pro Kilometer. Die Preise gab BMW noch nicht bekannt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.