Neuer Führerschein für 16jährige

Neuer Führerschein für 16jährige

— 29.09.2004

Klasse "S" kommt 2005

Im Februar 2005 startet die neue Fahrlizenz "S", mit der 16jährige bereits 45 km/h schnelle Quads fahren dürfen – ohne Helm.

Auf Druck der EU wird in Deutschland zum 1. Februar 2005 eine neue Führerscheinklasse eingeführt. Mit der S-Klasse dürfen 16jährige dann mit vierrädrigen Quads auf die Straße – ohne Helmflicht. Wer bereits einen Führerschein der Klassen "B" (Pkw) oder "T" (Traktor) besitzt, darf die Fahrzeuge der Klasse "S" ebenfalls fahren, zulässig ist eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h. Die Prüfungsfahrt für die "S"-Bewerber dauert mindestens 30 Minuten, die Kosten für den Führerschein liegen nach ersten Schätzungen bei 700 bis 900 Euro.

Nach Auffassung des ADAC birgt die neue Regelung allerdings erhebliche Risiken. "Wenn die Miniautos nicht als langsame Fahrzeuge zu erkennen sind, könnte es vermehrt zu Auffahrunfällen, Staus und riskanten Überholmanövern kommen", meint der Club. Und verlangt, wenigstens eine Helmpflicht einzuführen. "Es macht keinen Sinn anzunehmen, dass für diese Fahrzeuge andere Kriterien als für Mofas oder Motorräder gelten sollen."

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.