Neuer Seat Cordoba

Seat Cordoba

Neuer Seat Cordoba

— 02.09.2002

Vorhang auf fürs Stufenheck

Die Seat-Familie wächst: In Paris feiert der Cordoba Weltpremiere. Sportlich und vielseitig soll der Ibiza-Ableger sein, versprechen die Spanier.

Seat erweitert die Modellpalette: Auf dem Pariser Salon (28.09.2002 bis 13.10.2002) feiert der Cordoba Weltpremiere. Die neue Stufenheck-Version des Ibiza wirkt deutlich erwachsener als der Vorgänger: Vorn trägt er das bekannt-markante Profil des spanischen Bestsellers, von hinten erinnert er an den Alfa 156, wenngleich dessen Heck deutlich flacher ausfällt. Drei Benzin- und drei Diesel-Aggregate mit 64 bis 130 PS stehen zur Auswahl. Topmotorisierung ist der 1,9-Liter Pumpe-Düse-TDI mit 130 PS, einem Drehmoment von 310 Nm bei 1900/min und serienmäßigem Sechsganggetriebe.

Für hohe Sicherheit stehen ABS, TCS, ESP, Seitenairbags und Bremsassistent. Der Radstand wurde um 17 Millimeter auf 2,46 Meter verlängert, das Kofferraumvolumen legte um 30 Liter zu. Genaue Preise verrät Seat noch nicht. Bei den Vorgängermodellen betrug die Differenz rund 1200 Euro. Würde bedeuten, dass sich die Cordoba-Preise im Bereich von 12.700 Euro fürs 64-PS-Benziner-Einstiegsmodell bis 18.600 Euro fürs 1.9-TDI-Topmodell bewegen dürften. Anfang 2003 soll der Wagen in Deutschland auf den Markt kommen, auf dem spanischen Heimatmarkt sogar schon Ende dieses Jahres.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.