Neuer Trend aus den USA

Neuer Trend aus den USA

— 25.05.2006

Kino auf vier Rädern

Geniale Idee: In den USA finden immer häufiger private Autokino-Partys statt. Als Projektor dient dabei das eigene Fahrzeug.

In Zeiten von DVD und Pay-TV sterben Autokinos zunehmend aus. Von den USA aus geht nun eine Gegenbewegung um die Welt: "MobMov" (Mobile Movie – das mobile Kino). Autokino-Fans bauen sich Beamer in ihre Autos und fahren nachts zu verlassenen Industriehallen, um dort Filme an Hallenwände zu projizieren. Die Cineasten verabreden sich im Internet, den Ton empfangen sie wie üblich über UKW-Frequenz im Autoradio. Auch in Deutschland sollen ab Sommer 2006 die ersten Autokino-Partys gefeiert werden.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.