Neues Designkonzept von Saab

Neues Designkonzept von Saab

— 18.08.2003

Schwedischer Schrägheck-Kombi

Mit dem Konzept eines neuen Sport-Kombis will Saab alte Traditionen brechen und seine neue Design-Linie vorstellen.

Saab wird auf der IAA das Konzept eines neuen Sport-Kombis präsentieren. Die Schweden wollen die klassische Abgrenzung zwischen traditioneller Schrägheck-Limousine und typischem Kombi mit steilem Heckabschluss überschreiten und versprechen ein Design, das den langen Sportler quasi zur Jennifer Lopez unter den Automobilen macht: mit einer völlig "neuen Definition des Heckbereichs".

Der schnittige Mittelklasse-Fünftürer mit vier Sitzen wird von einem 2-Liter-Vierzylinder-Turbomotor (250 PS) angetrieben und ähnelt sowohl innen als auch außen dem Konzept-Car 9-3X. Er soll die Richtung aufzeigen, die Saab künftig in diesem Segment einschlagen will. Es gibt Hoffnung, dass es nicht nur beim Konzept bleiben wird: "Unsere Kunden werden schon bald ein Auto wie dieses kaufen können", verspricht Chefdesigner Michael Mauer.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen