Neues Feature bei autobild.de

Neues Feature bei autobild.de

— 27.04.2006

Immer bestens informiert

Der neue RSS-Feed garantiert, daß Interessierten künftig keine Neuigkeit von und auf autobild.de durch die Lappen geht.

Wie gut, daß es Wikipedia gibt. Die Internet-Enzyklopädie weiß alles über das Thema RSS, drum überlassen wir es dem allwissenden Online-Nachschlagewerk, die technischen Geheimnisse unseres neuen Services zu erläutern.

Die Vorteile sind schnell erzählt: Einmal installiert, gehen Interessierten künftig keine Neuigkeiten mehr von und auf autobild.de durch die Lappen. RSS ist ein plattform-unabhängiges, auf XML basierendes Format, das genutzt wird, um Nachrichten und andere Webinhalte auszutauschen.

User, die Firefox als Browser verwenden, kennen den kleinen Icon oben halb links, der alle weiteren Erklärungen überflüssig macht und die Neuheiten-Sammlung jederzeit abrufbar macht. Wer per Internet Exporer ins Netz geht, muß einen der zahlreichen Newsreader installieren, um den autobild.de RSS-Feed abonnieren und abrufen zu können. Diese Feedreader sind meist Freeware und lassen sich sehr einfach bedienen. Viel Spaß damit!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.