Neues von Kia

Carens stärker, Sorento komfortabler

Kia ersetzt den 1,8-Liter-Benziner im Carens durch eine stärkere Zweiliter-Maschine. Der V6-Sorento bekommt eine Fünfstufen-Automatik.
Kia verpasst dem Kompakt-Van Carens einen neuen Benzinmotor: Der neue Zweiliter-16-Ventiler leistet 139 PS und ersetzt das bisherige 1,8-Liter-Aggregat mit 126 PS. In Verbindung mit dem Fünfgang-Schaltgetriebe erreicht der Kompakt-Van 185 km/h Spitze (mit Automatik 181 km/h), der Durchschnittsverbrauch liegt bei 8,1 Litern (Automatik: 8,6 Liter). Zur Basisausstattung gehören Klimaanlage, elektrische Fensterheber rundum sowie Front-und Seiten-Airbags. In der LX-Ausführung startet der 2.0 16V bei 16.240 Euro.

Neues auch beim SUV Sorento: Für die Top-Versionen 3.5 V6 EX und V6 Executive gibt es jetzt auch das neu entwickelte Automatikgetriebe mit fünf Stufen, wie es bereits in der Dieselversion zum Einsatz kommt. Günstiger Nebeneffekt: Der Durchschnittsverbrauch sinkt gegenüber der manuell geschalteten Ausführung um fast sechs Prozent auf 11,9 Liter.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen