Michael Schumacher, Ducati

Neues von Michael Schumacher

— 25.03.2008

Schumi ärgert Todt

Schon bei den Valencia-Tests der MotoGP auf Casey Stoners Ducati sauschnell, gab Schumi in Ungarn auf einer Honda Fireblade CBR 1000 richtig Gas.

Sie waren jahrelang das Traumpaar bei Ferrari – doch jetzt gibt es Krach zwischen  Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher und Ex-Teamchef Jean Todt. Schumi wollte Spaß auf zwei Rädern, jetzt hat er mächtig Stress! Der langjährige Ferrari-Teamchef Jean Todt (62) hat Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher (39) heftig kritisiert. Der Grund: Schumis Motorrad-Spaß auf dem Pannoniaring in Ungarn. Dort hatte der Superstar in einem Rennen ein 180-PS-Motorrad (Honda Fireblade CBR 1000) getestet. Deshalb gibt's jetzt von Jean Todt Feuer: "Michael trifft seine Entscheidungen selbst. Es ist schließlich sein Leben; da kann er machen, was er will. Aber diese Entscheidung passt mir sicher nicht. Absolut nicht!" Für seine Super-Leistung auf dem Motorrad bekam Schumi Lob von allen Seiten. Nur Todt hat richtig was gegen das Lieblings-Hobby von Motorrad-Schumi: "Es gefällt mir überhaupt nicht, ihn bei Motorradrennen zu sehen, denn wir wissen schließlich, dass das schön gefährlich sein kann", motzte Todt auf einer Internet-Seite. Ausgerechnet Todt! Der Franzose ist eng mit Schumi befreundet, war jahrelang Teamchef bei Ferrari. Mit Schumi feierte er Weltmeisterschaften und Siege ohne Ende. Bis vor wenigen Tagen war Todt noch Ferrari-Geschäftsführer, jetzt steht er als Aufsichtsrat immer noch in der Verantwortung. Schumi gilt als Todt's Ziehsohn, im Winter fahren die beiden oft gemeinsam in den Urlaub nach Norwegen.

Warum ist Todt jetzt sauer?

In den Verträgen der Formel-1-Stars stehen Klauseln, die gefährliche Hobbys wie Drachenfliegen oder Motorradfahren verbieten. Gesundheit gefährdet! Das gilt aber nicht für Schumi. Der Rekordweltmeister (Sieben Titel) ist Privatmann und nur noch als Berater für Ferrari tätig. Todt: "Wenn es nicht in Michaels Natur läge, solche Risiken logisch und aufregend zu finden, hätte er nicht die Karriere gemacht, die er gemacht hat. Es hat also alles seine Logik. Manchmal gefällt sie einem, manchmal eben nicht. Diese gefällt mir absolut nicht."

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.