Neuvorstellung Opel Agila

Neuvorstellung Opel Agila Neuvorstellung Opel Agila

Neuvorstellung Opel Agila

— 14.05.2007

Spritziger Agila

Opel zeigt erste Bilder des neuen Agila. Der Zwillingsbruder des Suzuki Splash kommt im Frühjahr 2008 mit drei Motoren zu uns.

Im Frühjahr 2008 rollt der neue Opel Agila zu den Händlern. Vorgestellt wird der Micro-Van auf der 62. IAA (13. bis 23. September 2007) in Frankfurt. Der kleine Stadtflitzer wirkt deutlich runder und dynamischer als sein kantiger Vorgänger. Auf 3,74 Metern Länge – 21 Zentimeter länger als sein Vorgänger – bietet der Fünftürer fünf Personen Platz. Der Rüsselsheimer basiert komplett auf dem Suzuki Splash und wird in Ungarn gefertigt. Viele Veränderungen gibt's auch unter der Haube: Zwei neue Benziner, ein 1,0-Liter mit 65 PS, ein 1,2-Liter mit 86 PS sowie ein Common-Rail-Dieseldirekteinspritzer, der aus 1,3-Litern Hubraum 75 PS und 190 Newtonmeter fördert, übernehmen den Antrieb. Zu den Preisen machte Opel noch keine Angaben.

Zwei Benziner (65 und 86 PS) und ein Diesel (75 PS) stehen zur Wahl.

Innen sollen frische Materialien und Farben ein modernes Ambiente schaffen. Zur Serienausstattung gehören unter anderem ein höhenverstellbares Lenkrad mit Radiofernbedienung, Sitzhöhenverstellung, zahlreiche Fächer und Ablagen, eine im Verhältnis 60:40 umklappbare Rücksitzbank und eine ebene Ladefläche mit einem Zusatzfach darunter. Für die Sicherheit sorgen Front- und Seitenairbags, ein abschaltbarer Beifahrerairbag und ein Gurtwarner auf der Fahrerseite. Kopf-Airbags und ESP sind gegen Aufpreis zu haben.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.