Neuzulassungen 2013: VDIK-Prognose

— 07.12.2012

"Die Lage bleibt angespannt"

Volker Lange, Präsident des Importeurverbands VDIK, rechnet für 2013 bestenfalls mit einer Stagnation auf dem deutschen Automarkt. Die Ursachen: Verunsicherung der Bürger und neue Mobilitätskonzepte.



Die Lage am deutschen Automarkt bleibt nach Überzeugung des Importeurverbands VDIK angespannt. "Wenn eine Stabilisierung gelingt und sich die bestehende Konsumneigung auch auf den Pkw-Markt überträgt, dann hält der VDIK für das Jahr 2013 über drei Millionen Pkw-Neuzulassungen für möglich", so Verbandspräsident Volker Lange. Für 2012 erwarten die Importeure etwa 3,08 Millionen Neuzulassungen – drei Prozent weniger als 2011. Der Rückgang wäre noch dramatischer gewesen, so Lange, hätten die Händler nicht überdurchschnittlich viele Neuwagen selber zugelassen.

Experten: Europas Automarkt auf Pause

Als Ursache für die Absatzkrise sieht Lange vor allem die Finanz- und Schuldenkrise, die die Bürger verunsichere und sie deshalb vor neuen Investitionen zurückschrecken lasse. Zum anderen, so der VDIK-Präsident weiter, würden sich immer weniger junge Menschen vor allem in Großstädten so schnell wie möglich ein Auto zulegen. Und drittens " tragen die ständig steigenden Benzin- und Energiekosten weiterhin dazu bei, die Neuanschaffung eines Pkw aufzuschieben."

Berufe und Automarken

Im Vergleich zu europäischen Nachbarn steht Deutschland nach Meinung des VDIK-Präsidenten aber dennoch "relativ gut" da. So seien die Rückgänge in Griechenland und Portugal besonders dramatisch: "2011 gaben die Märkte hier gut 30 Prozent nach, 2012 erwartet der VDIK weitere Rückgänge von rund 38 Prozent." Auch der französische Markt gehe um 16 Prozent zurück, der spanische um 36 und der italienische um 30 Prozent.

Überblick: Alle Neuzulassungs-Hitlisten



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote