Autohändler

Neuzulassungen April 2009

— 14.05.2009

VDA sieht Trendwende

Auch wenn bei den Neuzulassungen im April 2009 weltweit auf fast allen großen Märkten ein dickes Minus zu verzeichnen war, sieht der VDA Licht am Ende des Tunnels. Vor allem in China brummt der Absatz wieder.

Die Abwärtsbewegung beim weltweiten Pkw-Absatz scheint gebremst. Zwar befinde sich die Weltwirtschaft "weiterhin in schwierigem Fahrwasser", doch es bestehe Grund zur Hoffnung, teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) mit. In Europa verfehlte der Absatz im April 2009 mit gut 1,2 Millionen Pkw das Vorjahresniveau um zwölf Prozent. Die Verkäufe in Westeuropa gaben um zwölf Prozent auf annähernd 1,2 Millionen Fahrzeuge nach. In den neuen EU-Ländern ging die Nachfrage um 21 Prozent zurück. Mit Polen (+2 Prozent) und Tschechien (+19 Prozent) konnten lediglich zwei Länder Zuwächse vermelden. Die Nachfrage in Russland befindet sich dagegen weiterhin im Rückwärtsgang. Im April lagen die Neuzulassungen mit 135.700 Pkw 53 Prozent unter dem Vorjahr. Überall dort, wo es eine Abwrackprämie gibt, bleiben die Verluste überschaubar. Neben Deutschland (+19 Prozent) war dies vor allem in Frankreich (-7 Prozent) sowie in Italien (-8 Prozent) der Fall. Dagegen fuhren Großbritannien (-24 Prozent) und Spanien (-46 Prozent) deutliche Verluste ein. Die Briten führen im Juni eine Umweltprämie in Höhe von 2000 Euro ein und hoffen so auf eine Steigerung des Absatzes.

USA bleibt im Jammertal

Keine Entwarnung in den USA: Dort lagen die Verkäufe im April mit 817.300 Fahrzeugen 34 Prozent unter dem Vorjahr. Zu den großen Verlierern gehörten Chrysler (-48 Prozent) und Toyota (-42 Prozent). In Japan sank der Absatz im April mit 236.100 Pkw um 23 Prozent. Eine Trendwende vermeldet China, wo die Neuzulassungen im vergangenen Monat 25 Prozent über Vorjahresniveau lagen. Es war der dritte Monat in Folge mit einem Nachfrageanstieg. In Indien wurden im April wegen des Konjunkturpaketes der Regierung mit 135.700 Pkw vier Prozent mehr Fahrzeuge verkauft. Brasilien hingegen musste ein Minus von zehn Prozent auf 224.400 Fahrzeuge verkraften.

1200 Ausgaben AUTO BILD! Holen Sie sich das Jubiläumsheft (Ausgabe 19/2009, vom 8. bis 14. Mai am Kiosk), und gewinnen Sie einen von 1200 tollen Preisen!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.