Neuzulassungen August 2010

Neuzulassungen August 2010

— 02.09.2010

27 Prozent im Minus

Im August 2010 wurden deutschlandweit 201.000 Neuwagen zugelassen. Im Vergleich mit dem Vorjahresmonat ist das ein Rückgang von 27 Prozent. Sport- und Geländewagen liefen gut.

(dpa/mv) Der deutsche Automarkt kommt nicht in Schwung. Im August 2010 seien in Deutschland 200.885 Neuwagen zugelassen worden und damit 27 Prozent weniger als im Vorjahresmonat, teilte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) am 2. September mit. In den ersten acht Monaten 2010 seien damit in Deutschland rund 1,9 Millionen Pkw verkauft worden, knapp 29 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum im Jahr der Abwrackprämie. Verglichen mit dem Ergebnis im August 2008 betrug das Defizit immer noch minus 6,3 Prozent.

Pkw-Neuzulassungen: Hier gibt es alle Hitlisten

Im Gegensatz zu kleineren Fahrzeugen standen Sportwagen (plus 64,9 Prozent) und Geländewagen (plus 31,3 Prozent) stark im Fokus der Neuwagenkäufer. Die Obere Mittelklasse und Oberklasse lagen im August 2010 leicht über Vorjahresniveau. Nur wenige Hersteller können eine Zulassungssteigerung melden. Bei den deutschen Marken machte Audi ein Plus von 4,7 Prozent zum Vorjahr. Porsche bestätigt die große Nachfrage nach Sportwagen mit plus 64,2 Prozent. Bei den Importeuren liegt der Geländewagenhersteller Land Rover mit einem Plus von 63,1 Prozent im Trend. Weitere Aufwärtsbewegungen waren bei Jaguar (plus 43,9 Prozent), Mitsubishi (plus 30,9 Prozent) und Subaru (plus 13,2 Prozent) zu beobachten.
Über 70 Prozent der neuen Pkw erfüllen bereits die Abgasnorm Euro 5. Der durchschnittliche CO2-Wert ist trotz Rückgang an kleineren Pkwauf 150 g/km gesunken. Der Dieselanteil lag im August 2010 bei 39,3 Prozent. 54,6 Prozent der Pkw wurden für gewerbliche Zwecke zugelassen. Auffallend viel Bewegung gab es im August bei den Gebrauchtwagen: Hier rangiert der Pkw-Markt sogar 22,1 Prozent über dem Ergebnis vom August 2009.

August 2010: Die deutschen Hersteller in den USA

Die deutschen Hersteller profitierten außerhalb des Heimatlands von einer boomenden weltweiten Nachfrage. Nach Angaben des Verbands der Automobilindustrie (VDA) wurden im August 2010 mit 252.550 Neuwagen zwölf Prozent mehr Autos ins Ausland exportiert als im Vorjahresmonat. Im Jahresverlauf Januar bis August 2010 gingen 2.732.400 Autos ins Ausland (plus 36 Prozent).

Autor:

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.