Autohändler

Neuzulassungen Europa Mai 2008

— 13.06.2008

Golden ist anders

Die hohen Kraftstoffpreise haben dem Autohandel in Europa einen goldenen Mai verhagelt. Selbst der sonst florierende osteuropäische Markt konnte die miese Bilanz nicht aufbessern.

Die Trauben für Europas Autobauer hängen hoch: Der Pkw-Absatz in Europa lag im Mai mit gut 1,3 Millionen Fahrzeugen um acht Prozent unter dem Vorjahresniveau. Die erheblich gestiegenen Energie- und Benzinkosten sowie das gesunkene Verbrauchervertrauen verpassten der Kauflaune laut dem Verband der Automobilindustrie (VDA) einen empfindlichen Dämpfer. Die Verkäufe in Westeuropa gaben um acht Prozent auf 1,2 Millionen Pkw nach, wobei insbesondere Italien (-18 Prozent) und Spanien (-24 Prozent) die Bilanz verhagelten. In den neuen EU-Ländern kam es zu einer Verschlechterung von vier Prozent. Besonders Rumänien mit einem deftigen Minus von zwölf Prozent verhinderte einen goldenen Mai. Einziger Lichtblick zwischen trüben Aussichten war Frankreich, wo im Mai mit 184.500 Pkw sieben Prozent mehr Fahrzeuge neu zugelassen wurden. Die deutschen Hersteller steigerten ihre Verkäufe um acht Prozent, wobei insbesondere BMW (+11 Prozent) und Opel (+18 Prozent) überzeugten.

Heftig waren die Absatzeinbrüche im Süden Europas: In Italien lag der Pkw-Absatz im Mai mit 204.600 Fahrzeugen 18 Prozent unter dem Vorjahresniveau. In Spanien waren die Neuzulassungen im Mai mit 116.100 Pkw mit einem Minus von 24 Prozent ebenfalls deutlich rückläufig. Das Konsumentenvertrauen befindet sich laut VDA im "Tal der Tränen", die hohe Inflation bremse den privaten Verbrauch empfindlich. In Großbritannien wurden im Mai mit 179.300 Pkw vier Prozent weniger Fahrzeuge abgesetzt. Die deutschen Hersteller schnitten besser ab als der Gesamtmarkt und verkauften mit 90.400 Fahrzeugen ein Prozent weniger Autos als im Vorjahr. Mercedes (+16 Prozent) sowie Audi (+6 Prozent) konnten sogar deutlich zulegen. Trotz der kräftig gestiegenen Dieselpreise waren im bisherigen Jahresverlauf 54 Prozent der neu in Westeuropa zugelassenen Pkw mit einem Dieselmotor ausgestattet – ein Plus von zwei Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf liegt der Pkw-Absatz in Europa mit 6,9 Millionen Fahrzeugen um ein Prozent unter dem Vorjahresergebnis.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung