Ram 1500: Fahrbericht

Neuzulassungen USA: Juni 2013

— 03.07.2013

Dicke Dinger sind gefragt

Während in Europa noch die Absatzkrise anhält, läuft in den USA das Autogeschäft offenbar wieder. Besonders beliebt sind große Pick-up-Trucks.

Das Autogeschäft in den USA läuft wieder fast so gut wie vor der Finanzkrise im Jahr 2008. Dies geht laut der Nachrichtenagentur dpa aus den am Dienstag, 2. Juli, veröffentlichten Absatzzahlen hervor. Besonders beliebt sind demnach wieder große Pick-up-Trucks. Fords F-Serie sowie Chryslers Ram-Trucks legten im Vergleich zum Vorjahresmonat jeweils um 24 Prozent zu; der Chevrolet Silverado lief 29 Prozent besser.

Schwaches erstes Halbjahr 2013: Neuzulassungen in Deutschland

Auch die deutschen Autobauer machen in den USA gute Geschäfte. Laut dpa verkaufte Audi acht Prozent mehr, die Schwestermarke VW musste allerdings einen leichten Rückgang um drei Prozent hinnehmen. Positive Ausnahmen bei den Wolfsburgern waren die beiden Massenmodelle Passat und Jetta sowie das neue Beetle Cabrio. In Deutschland läuft das Autogeschäft dagegen nach wie vor schleppend.

Ford F-150 SVT Raptor Special Edition

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung