Die Ladenhüter des Jahres 2013

Neuzulassungen: Verlierer 2013

— 30.12.2013

Die Ladenhüter des Jahres

Die Neuzulassungs-Statistik entlarvt die wahren Verlierer des Autojahres 2013. Hier gibt's die Top 25 der Modelle mit dem dicksten Minus!

Zum Schluss wehten die Haare nur noch im Hauch des Todes: Das kleine Cabrio Renault Wind verkaufte sich so miserabel, dass die Baureihe jetzt eingestellt wird.

Gestern noch der Renner, heute schon ein Ladenhüter: autobild.de hat sich den roten Bereich der Neuzulassungsstatistik 2013 vorgeknöpft. Zum Vorschein kamen die echten Verlierer des vergangenen Autojahres: Bis zu 80 Prozent Einbußen gegenüber 2012 bescheinigen diesen Modellen alles andere als eine erfolgreiche Zukunft. Beispiel Renault Wind: Das kleine Klappdach-Cabrio aus Frankreich wurde von Januar bis November 2013 nur noch 197 Mal als Neuwagen in den deutschen Verkehr gelassen – und büßte gegenüber 2012 rund 70 Prozent Neuzulassungen ein. Kein Wunder also, dass Renault die Baureihe vom Markt nimmt.
Den Anfang unserer Loser-Liste macht ein ehemaliger Verkaufsrenner aus Rüsselsheim, dessen Karriere schon seit Jahren rote Zahlen hinterlässt. Mehr dazu in der Bildergalerie – mit den Top 25 der staubigsten Standuhren 2013!

Die Ladenhüter des Jahres 2013

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen