Autoterminal

Neuzulassungen weltweit Juli 2010

— 18.08.2010

Dynamik aus Fernost

Überall laufen die Geschäfte prächtig – nur Europa schwächelt bei den Neuzulassungen. Bislang liegt das Minus trotzdem nur bei einem Prozent. Aber es wird wachsen.

Die Zeit der staatlichen Geschenke beim Autokauf ist vorbei – und entsprechend entwickeln sich die Neuzulassungen in Europa. Ohne Abwrackprämie und Co ging es im Juli 2010 fast überall bergab. In Großbritannien verzeichnete das Neuwagengeschäft mit einem Minus von 13 Prozent den ersten Rückgang seit gut einem Jahr. Auch in Frankreich (-13 Prozent) und Italien (-26 Prozent) war die Pkw-Nachfrage rückläufig. In Spanien haben das Auslaufen der Verschrottungsprämie sowie die Wiederanhebung der Mehrwertsteuer zu Monatsbeginn die Nachfrage nach Neuwagen deutlich schrumpfen lassen: Die Neuzulassungen sanken im Juli um fast ein Viertel unter den Vorjahreswert. Den stärksten Rückgang verzeichnete Griechenland. Hier brach der Absatz im vergangenen Monat um mehr als 60 Prozent ein. Insgesamt verbuchte das Pkw-Geschäft in Westeuropa im Juli ein Absatzminus von rund 18 Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf lag die Zahl der Neuzulassungen mit 8,1 Millionen Einheiten vor allem aufgrund der positiven Entwicklung zu Jahresbeginn jedoch nur leicht unter dem Niveau des Vorjahres (minus ein Prozent). In den neuen EU-Ländern unterschritt das Neuzulassungsvolumen im Juli den Vorjahresmonat um zwölf Prozent. Eine durchgreifende Erholung lässt damit weiter auf sich warten. Mit 446.000 verkauften Fahrzeugen wurden seit Anfang des Jahres in den osteuropäischen EU-Staaten knapp 14 Prozent weniger Pkw abgesetzt als im gleichen Zeitraum 2009.

Hier gibt es weitere Hitlisten sowie die Jahreshitliste 2009

Wachstumsmotor bleibt China: Von Januar bis Juli stiegen die Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 44 Prozent auf fast 6,2 Millionen ausgelieferte Fahrzeuge. Langsam verliert das wachstum an Dynamik: Im Juli stieg der Pkw-Absatz jedoch immer noch um 17 Prozent. Das indische Pkw-Geschäft legte im abgelaufenen Monat um 37 Prozent zu und blieb damit weiter auf Erfolgskurs. Seit Anfang des Jahres wurden in Indien mehr als 1,3 Millionen Neuwagen verkauft (+32 Prozent). Auch in Japan hielt das Marktwachstum an, im Juli nahmen die Pkw-Neuzulassungen um 13 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zu. Seit Januar ist ein Anstieg von 21 Prozent auf 2,7 Millionen Einheiten zu verzeichnen.

Autojahr 2010: Zwischenbilanz für 2010

Der US-Markt (Pkw und Light Trucks) legte im Juli um fünf Prozent zu, seit Jahresbeginn wuchs der Absatz um 15 Prozent. Die deutschen Automobilhersteller verzeichneten den siebten Monat in Folge ein Plus im Vergleich zum Vorjahr und konnten ihren Marktanteil auf nunmehr 7,4 Prozent steigern. In Brasilien waren die Neuzulassungen im Juli nach zwei rückläufigen Monaten wieder auf Wachstumskurs: gut vier Prozent mehr Autos wurden hier abgesetzt. In den ersten sieben Monaten 2010 stieg die Nachfrage um sieben Prozent auf knapp 1,8 Millionen Fahrzeuge. Das russische Automobilgeschäft zog im Juli kräftig an, der Pkw-Absatz erhöhte sich um fast die Hälfte (+48 Prozent). Im laufenden Jahr wurden in Russland knapp eine Million Pkw verkauft – ein Anstieg von neun Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau.
Pkw-Neuzulassungen Juli 2010 weltweit
Juli 2010 Januar bis Juli 2010
Anzahl Veränderung ggü. Vorjahr in % Anzahl Veränderung ggü. Vorjahr in %
Europa 27 + EFTA 1.067.200 - 18,1 8.564.600 - 2,2
Westeuropa (EU15 + Efta 1.004.100 - 18,4 8.118.600 - 1,4
Neue EU-Länder (EU10) 63.100 - 12,0 446.000 - 13,8
Russland** 173.200 + 47,7 963.700 + 9,0
USA** 1.046.600 + 5,1 6.647.400 + 14,8
Japan 420.600 + 12,9 2.692.500 + 21,5
Brasilien** 285.200 + 4,3 1.780.700 + 6,8
Indien 202.100 + 36,9 1.338.400 + 32,1
China 795.800 + 17,2 6.180.000 + 44,4
**Light Vehicles

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.