New York Auto Show 2010

Mitsubishi i-MiEV Mitsubishi i-MiEV

New York Auto Show 2010

— 01.04.2010

Nissan Leaf gegen Chevy Volt

Nein, trendy ist sie wirklich nicht, die New York Auto Show 2010. Modernes oder gar Neues in Sachen E-Mobilität muss man in Big Apple mit der Lupe suchen. Geboten wird lediglich ein Greencars-Duell.

Tesla? Nicht da. Fisker? Fehlt. Build Your Dreams? Abwesend. Neue? Negativ. Kein Model S, kein Karma, kein e6 – die New York Auto Show 2010 (2. bis 11. April) hält sich in Sachen E-Mobilität in diesem Jahr extrem zurück. Vielleicht liegt es daran, dass die Messe in Big Apple traditionell eher eine Kundenmesse ist, die Modelle zeigt, die es bald wirklich zu kaufen gibt.  Zwar wurde im Kellergeschoss eine "elecric avenue" aufgebaut, aber auf der traurigen, schlecht beleuchteten Teststrecke gibt es nur "Uralt-E-Autos" wie den Think, den Mitsubishi i-MiEV und den Mini E zu fahren. Für das Publikum sicherlich ganz spannend, aber für Berichterstatter eher ernüchternd. Der von der US-Firma amp für rund 20.000 Euro auf E-Antrieb umgebaute Chevrolet Equinox fährt leider nicht.

Überblick: Alles zum Thema Greencars

Also hoch in die Haupthalle. Dort spürt man das aufkommende E-Duell Nissan Leaf gegen Chevy Volt. Die "big two" treten Ende des Jahres gegeneinander an. Es ist das Duell zweier Philosophien (Reichweitenverlängerer im Volt gegen reinen E-Motor im Leaf), und es wird ein Preiskampf. Der Volt soll für umgerechnet 30.000 Euro starten, der Leaf für 24.975 Euro. Abzuziehen sind davon die staatlichen Förderungen. Die können, je nach Bundesstaat, bis zu fast 6000 Euro ausmachen. Am Ende kann der Volt 24.200 Euro, der Leaf gar nur 19.400 Euro kosten. Wohlgemerkt in den USA. Oder später in Frankreich, Dänemark, Portugal oder Irland. Bei uns, wo beide Modelle Mitte bis Ende 2011 auf den Markt kommen, werden sie halt entsprechend teurer. Aber irgendwie immer noch günstiger als befürchtet.

Autor: Hauke Schrieber

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.