New York Auto Show 2015: Tops und Flops

New York Auto Show 2015: Tops und Flops

— 02.04.2015

Gefällt uns, gefällt uns nicht

Zur Osterzeit gibt's auf der Auto Show neben leckeren Neuheiten auch ein paar faule Eier. Autobild.de hat sich auf die Suche nach den Tops und Flops gemacht.

In New York haben die Hersteller zu Ostern Tops und Flops versteckt. Unsere Redakteure vor Ort haben sich auf die Suche gemacht nach den leckeren Neuheiten und den Kuckuckseiern, welche uns manch Hersteller ins Nest legten.

Video: Tops und Flops der NYIAS (2015)

Meinung der Redaktion

Boris Pieritz  glaubte seinen Augen nicht, als er die Glubscher vom Infiniti QX50 FL erblickte. Dafür tröstet ihn Cadillac mit der "rattenscharfen" Optik des CT6. Dennis Petermann macht sich Sorgen über die VW-Strategie in den USA und freut sich über ein Einstiegsmodell von McLaren, das trotzdem noch knapp 200.000 Euro kostet. Für Robin Hornig ist der Lincoln Continental das faulste Ei der Messe, während das Subaru BRZ STi Performance Concept bei ihm für Sonnenschein sorgt. Die ganz persönliche Meinung der Redakteure und unserer Lesergewinnerin in New York sehen sie in Wort und Bild in der Galerie sowie links im Video.

New York Auto Show 2015: Tops und Flops

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung