Nissan 350Z Racing Edition

Nissan 350Z Racing Edition

— 10.07.2007

Ganz in Weiß

Eben noch am Ring, jetzt auf der Straße: Der 350Z Racing Edition erinnert an den 2007er Renneinsatz von Nissan beim 24-Stunden-Rennen.

"Pikes Peak Weiß" – in diesem neu kreierten Farbton rollt im September der Nissan 350Z Racing Edition zum Händler. Bestückt mit schwarz lackierten Alus im 19-Zoll-Format, Endschalldämpfer von Cobra und um mindestens 25 Millimeter (maximal 45 mm) tiefergelegt, unterscheidet sich das japanische Sondermodell sehr markant von den "normalen" 350ern. Und das ist auch gut so, immerhin soll die 48.590 Euro teure Racing Edition an das Nissan-Abenteuer beim 24-Stunden-Rennen erinnern. Zwar schied das Team um den Ex-DTM-Profi Kurt Thiim nach rund Dreiviertel des Rennens aus, die Erfahrungen aus dem extrem harten Dauereinsatz will jedoch niemand im Nissan-Lager missen.

Neben den schon auf den ersten Blick sichtbaren Unterschieden punktet das Sondermodell serienmäßig mit schwarzen Ledersitzen, vier mitgelieferten 18-Zoll-Winderreifen sowie einer nummerierten Innenraum-Plakette mit den Unterschriften der Nürburgring-Fahrer Kurt Thiim, Holger Eckhardt, Nicole Lüttecke und Tim Schrick. Das Sahnhäubchen bildet allerdings der Satz Sponsoren-Aufkleber, der den 350Z Racing Edition endgültig zum heißen Renner machen soll. Bestellt werden kann der weiße Nissan ab sofort, die Auslieferung erfolgt ab Ende September.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.