Nissan 350Z Roadster von Novidem

Nissan 350Z Roadster von Novidem Nissan 350Z Roadster von Novidem

Nissan 350Z Roadster von Novidem

— 02.02.2006

Schneekanone

AUTOTUNING machte einen Ausflug in den Schnee – um mit der Schneekanone Novidem 350Z Kompressor einen Ausritt zu wagen.

Ritt mit einem heißblütigen Hengst

Vor ein paar Wochen planten die Redakteure unseres Schwestermagazins automobil TESTS einen 4x4-Vergleich zwischen ganz besonderen Leckerbissen: Lamborghini Gallardo, Mitsubishi Evo IX, Subaru Impreza STI und Porsche 911 4S (in Heft 3/06, ab 22.02. am Kiosk) sollten zeigen, was in ihnen steckt.

Was lag da näher, als sich einzuklinken und ebenfalls mit einem PS-starken Boliden die Skipiste herunterzuwedeln? Schnell war bei Tuner Novidem ein passendes Wedel-Derivat gefunden: ein mit Kompressor befeuerter 380 PS starker 350Z. Natürlich als Roadster, denn bei einem Ritt mit einem heißblütigen Hengst hat man schließlich auch kein Dach über dem Kopf.

An einem Dienstag um vier Uhr früh ging's los. Die wilde Meute mit zusammen über 1800 PS flog gen Süden Richtung österreichische Alpen. Da hatte sogar mancher Videowagen seinen Spaß mit uns. Ich glaube, Norbert K. und seinen grauen Audi haben wir auch überholt!

Cowboy-Outfit für wilde Quergänge

Um zehn Uhr wartete unser Fotograf auf dem Fahrsicherheitsgelände Saalfelden. Bevor er sich an die vier Allradler machte, war ich an der Reihe. Passend zum Ausritt, warf ich mich noch schnell in Jeans und Karohemd, mit dickem Gürtel, Cowboy-Hut und Halstuch. Nur die Waffe fehlte. Aber das war ja in diesem Fall der silberne 350Z aus dem Hause Novidem.

Nach ein paar Standards und Schießübungen im Stehen ging es ans Reiten. Schnell waren ein paar verschneite Kurven für spektakuläre Drifts auf dem Fahrsicherheitsgelände gefunden. Unter wildem Geschrei des Kompressors und der Sportauspuffanlage flog ich Runde für Runde um die Kehren. Da kann es schon mal passieren, daß man den wild Winkenden "übersieht". Einfach lässig zurückwinken, dachte ich mir, selbst im wildesten Quergang! Ich war einfach hin und weg von diesem Ritt.

Erst als mich die gelbe Tanklampe anstrahlte, mußte ich meine Schneekanone zum Schweigen bringen. Aber nur kurz, denn eine Tanke war gleich um die Ecke. Also schnell dem Schießeisen neue Munition gegeben und weiter! Mein Fotograf hatte jetzt alles im Kasten und konnte sich nun um Lambo und Co kümmern. Und ich mich erneut um meinen 350Z. Diesmal ohne die Zwänge, die eine Fotosession mit sich bringt. Der zuschaltbare Kompressor zischt, 3700, 3900, 4000 Umdrehungen – jetzt schaltet sich die herrliche Musik der Sportauspuffanlage per Klappensteuerung ein. Geil! So macht ein Roadster auch im Winter Spaß.

Facts zum Novidem 350Z Kompressor

16 Uhr, der Heimritt steht an. Ich klemme mich hinter den gelben Gallardo meines Kollegen "Lambo-Ralle". Bis zur Landesgrenze bleiben Ralf und ich auch brav. Dann, nach dem Dreieck Inntal, juckt es im Gasfuß! Es ist mittlerweile dunkel. Ein kleines Feuerwerk aus dem Lambo-Auspuff gibt mir das Zeichen zum Angasen.

Mit unseren Xenons brennen wir die erste halbe Stunde bis München einen guten 170er-Schnitt. Dann ein freies Stück, 240, 250, 260 km/h – ich klebe noch immer an Lambo-Ralle. Nicht schlecht, was der 380-PS-Roadster da gegen das 520-PS-Geschoß ausrichtet. Dank phänomenalem Drehmoment (450 Nm im Nissan; 510 Nm im Lambo) per Kompressor ist das auch kein Wunder. Ein siebter Gang wäre jetzt nicht schlecht, dann könnte ich Ralle weiter folgen. Doch der ist mir leider nicht vergönnt ...

Autor: Guido Naumann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.