Nissan auf Vierschanzen-Tournee

Nissan Pathfinder Nissan Pathfinder

Nissan auf Vierschanzen-Tournee

— 15.12.2004

Pathfinder, ziiiieeeeeeh!

Wenn die deutschen Ski-Adler bei der 53. Vierschanzen-Tournee um den Sieg fliegen, ist Nissan dabei – mit dem neuen Pathfinder.

Als offizieller Ausrüster unterstützt Nissan die Vierschanzen-Tournee 2004/2005. Natürlich nicht mit neuen Skiern, sondern dem brandaktuellen Pathfinder, der zum ersten Mal in Deutschland gezeigt wird. Ansporn für unsere Ski-Adler: Der Tournee-Sieger kann einen Pathfinder gleich mit nach Hause nehmen.

Nissans Engagement hat schon fast Tradition: In der letzten Wintersaison war der X-Trail als "offizielles Auto" bei den vier Springen dabei. Für Nissan-Werbeleiter Michael Freund eine konsequente Strategie: "Sport Utility Vehicle passen sehr gut zum weltgrößten Skisprung-Event, weil wir dort gezielt eine freizeitaktive Klientel ansprechen können."

Und die können den variablen Pathfinder – insgesamt sind 64 verschiedene Sitzkonfigurationen möglich – natürlich vor Ort hautnah erleben: In diesem Jahr wird der neue Allrounder, der auch für harte Einsätze im Gelände geeignet ist, die Springer nicht nur vom Hotel zur Schanze fahren: Während der Springen in Oberstdorf (29. Dezember 2004), Garmisch-Partenkirchen (1. Januar 2005), Innsbruck (3. Januar 2005) und Bischofshofen (6. Januar 2005) wird er auch auf einer Bühne in Szene gesetzt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.