Nissan Friend-ME Concept: Shanghai 2013

Nissan Friend-ME Concept: Shanghai Auto Show 2013

— 22.04.2013

Die Kumpel-Kutsche

Nissan zeigt auf der Shanghai Auto Show 2013 die Studie Friend-ME. Kernzielgruppe der Lifestyle-Limousine sind junge chinesische Mnner.

Nissan hat auf der Shanghai Auto Show 2013 das Friend-ME Concept enthllt. Mit der Studie einer Limousine schielt der Hersteller auf den Massenmarkt chinesischer Jungerwachsener und liefert auch gleich eine beeindruckende Zahl dazu: Rund 240 Millionen Chinesen wurden demnach in den 80er-Jahren geboren und die kommen jetzt ins beste Autokunden-Alter. Mit dem Friend-ME will Nissan die konomisch aufstrebenden, Hightech-affinen und amsierfreudigen mnnlichen Grostdter begeistern.

bersicht: Alle Neuheiten der Shanghai Auto Show 2013

Willkommen in der Multimedia-Zentrale: Im Friend-ME teilen Fahrer und Beifahrer dieselben Informationen.

Wie der Name der Studie bereits nahelegt, brauchen diese Jungs noch keine Familienkutsche, sondern wollen Spa mit ihren Freunden haben und dabei mglichst cool aussehen. Dafr hat Nissan den Friend-ME tiefergelegt, die B-Sule weggelassen und ihm ein aggressiv-muskulses Design mit V-frmigem Khlergrill und scharf gezeichneten Front- und Heckscheinwerfern verpasst. Im Innenraum des Viersitzers geht es gleichberechtigt zu: Die Multimedia-Zentrale erstreckt sich vom Armaturenbrett bis hin zu den Rcksitzen und erlaubt allen Passagieren denselben Einblick in die Fahrzeuginformationen. Jeder der mag, kann zudem via Smartphone-Transfer fr neuen Input sorgen. Dazu gibt's Bildschirme, die von jedem Platz aus zu sehen sind. Angaben ber eine mgliche Serienproduktion machte Nissan noch nicht.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung