Nissan hebt Preise an

Nissan hebt Preise an

— 27.03.2008

Tarife rauf

Nissan-Kunden müssen beim Neuwagenkauf künftig etwas tiefer in die Tasche greifen. Die Japaner berechnen ab 1. April 2008 für Micra, Qashqai und Pathfinder zwischen 0,7 und 1,7 Prozent mehr.

Kein Aprilscherz: Zum 1. April 2008 erhöht Nissan die Preise für die Modelle Micra, Micra C+C, Qashqai und Pathfinder. Der durchschnittliche Preisanstieg beträgt beim Micra 0,7 Prozent – künftig müssen die Kunden mindestens 10.990 Euro anlegen, um den kleinsten Nissan ihr Eigen zu nennen. Die offene Micra-Variante C+C wird 1,2 Prozent teurer und schlägt dann mit mindestens 17.690 Euro zu Buche. Die Preise für den Qashqai beginnen ab April bei 19.990 Euro, das entspricht einer Steigerung um 1,1 Prozent. Für den größten Nissan erheben die Japaner auch den kräftigsten Zuschlag: Der Pathfinder wird um durchschnittlich 1,7 Prozent teurer und belastet den Haushaltsetat dann mit mindestens 36.950 Euro. Zuletzt hatte Nissan die Preise zum 1. April 2006 erhöht.
Preise Nissan (ab 1. April 2008)
Modell Motor Preis
Micra Visia 1,2, 65 PS 10.990 Euro
Micra Visia 1,5 dCi, 86 PS 13.090 Euro
Micra Acenta 1,4, 88 PS 14.590 Euro
Micra 160 SR 1,6, 110 PS 16.790 Euro
Micra C+C Visia 1,4, 88 PS 17.690 Euro
Micra C+C Tekna 1,6, 110 PS 22.190 Euro
Micra Active Luxury 1,6, 110 PS Automatik 23.510 Euro
Qashqai Visia 1,6, 114 PS 2WD 19.990 Euro
Qashqai Visia 2,0, 141 PS 4WD 23.040 Euro
Qashqai Visia 1,5 dCi, 107 PS 21.340 Euro
Qashqai Acenta 2,0, 141 PS CVT-Automatik 24.190 Euro
Qashqai Acenta 2,0 dCi, 150 PS 25.140 Euro
Qashqai Tekna 2,0, 141 PS 26.090 Euro
Pathfinder XE 2,5 dCi DPF, 173 PS 36.950 Euro
Pathfinder SE 2,5 dCi, 173 PS Automatik 42.700 Euro

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.