Nissan Luxusmarke Infiniti

Nissan Infiniti

— 22.08.2007

Luxusmarke für Deutschland

Bei vier neuen Modellen der Marke Infiniti von Nissan haben die beiden Geländewagen EX und FX in Deutschland die größsten Chancen. Die Luxusmarke Infiniti startet nächstes Jahr auf dem deutschen Markt.

Nissan bringt im nächsten Jahr die Luxusmarke Infiniti auf den deutschen Markt. Mit zunächst vier Modellen: dem Coupé G37, der Limousine G35, dem kompakten SUV EX und dem größeren Geländewagen FX. Der G37 basiert auf dem Fahrwerk des Nissan 350Z und tritt in der Klasse von BMW Coupé und Audi S5 an. Angetrieben wird der G37 von einem 3,7-Liter-V6 (330 PS), der mit einer Fünfgangautomatik oder Sechsgangschaltung kombiniert werden kann. Gegen Aufpreis gibt es das Coupé auch mit Allradlenkung, die ebenfalls in der Limousine G35 optional angeboten wird. Der G35 basiert auf dem in Japan verkauften Skyline. Besonders markant ist die modellierte Motorhaube, die entfernt an einen 911er erinnert. Sie verbessert nicht nur das Aussehen, sondern auch das Anpeilen von Parklücken. Die 4,75 Meter lange Limousine treibt ein 3,5-Liter-V6-Aggregat mit 315 PS an. Die größten Chancen in Deutschland besitzen aber die beiden Geländewagen. Der FX wird gerade neu entwickelt. Den kleineren EX in BMW X3-Größe zeigte Infiniti bislang nur als Studie.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.