Nissan Juke

Nissan Juke (2010): Preis

— 27.05.2010

Das kostet der Nissan Juke

Der neue Nissan Juke ist ab 16.990 Euro zu haben. So viel kostet die Basisversion Visia mit 1.6 Benziner. Ab Oktober 2010 steht der Crossover dann beim Händler.

Nissan hat die Preise für den neuen Juke bekannt gegeben. Der Crossover, der auf dem Genfer Salon 2010 Premiere feierte, kann ab 11. Juni 2010 ab 16.990 Euro bestellt werden. So viel kostet die Basisversion Juke Visia mit 1,6-Liter-Benziner. Die nächsthöheren Varianten Acenta und Tekna kosten 18.390 Euro bzw. 19.890 Euro. Ab Oktober 2010 steht der Juke dann beim Händler. Der Juke ist neben Qashqai, Qashqai+2 und Murano das vierte Mitglied der Crossover-Familie von Nissan. Zum Marktstart in Europa sind drei verschiedene Motoren erhältlich: Ein 1.5 Diesel und zwei 1,6-Liter-Benziner, die alle die Euro 5-Norm erfüllen. Komplett neu ist der 190 PS starke Benziner mit Direkteinspritzung und Turboaufladung. Der zweite Ottomotor leistet 117 PS, der Selbstzünder mit Common-Rail-Einspritzung hat 110 Pferde unter der Haube.

Überblick: Alles News und Tests zum Nissan Juke

Je nach Version wird über ein manuelles Sechsganggetriebe, ein stufenloses Xtronic-Sechsganggetriebe oder ein manuelles Fünfganggetriebe geschaltet. Der Allradantrieb des Juke basiert auf dem bekannten All-Mode-System, wird jedoch um die so genannte "torque-vectoring"-Funktion ergänzt, die den Antrieb zusätzlich auch zwischen den beiden Hinterrädern regelt. So soll dem äußeren Hinterrad in Kurven zusätzlich Drehmoment zugeführt werden, um ein Untersteuern zu verhindern. Die Varianten mit Frontantrieb rollen im englischen Sunderland vom Band, der Allradler wird im japanischen Oppama gefertigt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung