Nissan Leaf fährt in Japan autonom

Nissan Leaf fährt autonom

— 28.11.2013

Autonomer Stromer

Das Elektroauto Nissan Leaf darf als erstes Fahrzeug in Japan autonom fahren. Die Provinz Kanagawa erteilte dem Stromer jetzt die Lizenz zum Fahren ohne Fahrer.

Der Nissan Leaf hat als erstes Auto in Japan die Lizenz zum autonomen Fahren erhalten. Die Provinz Kanagawa erteilte die Genehmigung für Versuchsfahrten des Elektroautos. Der Leaf hat auf dem Sagami Expressway südlich von Yokohama seine erste offizielle Fahrt absolviert. Dabei musste das Fahrzeug sich unter anderem in den fließenden Verkehr einfädeln, andere Autos überholen und eine vorher bestimmte Autobahnabfahrt finden und abfahren. Das Testauto absolvierte alle vorgegebenen Aufgaben ohne Probleme.

Alle News und Tests zum Nissan Leaf

Für die autonome Fahrt hat Nissan den Leaf unter anderem mit Kameras, Laser- und Radartechnik ausgestattet. Die Japaner gehen davon aus, dass autonomes Fahren bereits 2020 möglich ist.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.