Nissan Leaf: Preis

Nissan Leaf: Preis Nissan Leaf: Preis

Nissan Leaf: Preis

— 17.05.2010

E-Nissan unter 30.000 Euro

Die Stromer kommen – doch zu welchem Preis? Nissan wird jetzt konkret und verrät, was der Leaf kosten soll. Zunächst aber nur für die Länder, in denen das Elektroauto noch 2010 startet.

Elektroautos sind eine tolle Sache – nur leider viel zu teuer, kritisieren Experten. Doch konkrete Preise gab es bislang noch nicht. Bis jetzt: Nissan hat jetzt die Europa-Tarife für seinen Leaf bekannt gegeben, zumindest für einige Märkte. Dank staatlicher Förderung wird der erste vollständig elektrisch fahrende Nissan in vielen Ländern zu Preisen von unter 30.000 Euro (25.641 Britische Pfund) zu haben sein. "Er kostet damit etwa genauso viel wie ein vergleichbar ausgestattetes Diesel- oder Hybrid-Fahrzeug", fügt Nissan hinzu. Die Preise für Deutschland stehen laut einer Nissan-Sprecherin noch nicht fest, weil der Leaf hier erst im Herbst 2011 kommt. Außerdem hofft Nissan noch auf staatliche Förderungen für Elektroautos. Zunächst wird das Null-Emissionsauto ab Ende 2010 in vier ausgewählten Märkten – Großbritannien, Irland, den Niederlanden und Portugal – eingeführt. Ab Juli 2010 können potenzielle Käufer den Leaf reservieren. 

Überblick: Alle News und Tests zum Nissan Leaf

Ohne staatliche Förderung kostet der Leaf in Großbritannien inklusive Batterie 33.353 Euro (28.350 Pfund). Weil die Briten den Stromer aber kräftig subeventionieren, bekommt der Kunde ihn bereits für 27.471 Euro (23.350 Pfund). Der Verkaufspreis in den Niederlanden liegt bei 32.839 Euro (28.068 Pfund). Kaufanreize erfolgen hier in Form von Steuererleichterungen, die für Privatkunden bei 6000 Euro liegen und für Firmenwagen-Besitzer bis zu 19.000 Euro über einen Zeitraum von fünf Jahren betragen können. In Irland liegt der Kaufpreis nach Abzug der Fördermittel bei 29.995 Euro (25.637 Pfund). Auch hier erhalten Käufer bis zu 5000 Euro staatliche Förderung. In Portugal bleibt der Preis des Leaf ebenfalls abzüglich 5000 Euro staatlicher Prämie unter 30.000 Euro: Exakt 29.955 Euro werden fällig, EV-Fahrer werden außerdem von der Kraftfahrzeugsteuer befreit. Der Nissan Leaf rollt mit einer Komplettausstattung zum Kunden: Ab Werk sind unter anderem Klimaautomatik, Navigationssystem, Rückfahrkamera und ein Anschluss für die Schnellladung an Bord.

Zum Preis-Vergleich: Der deutlich kleinere Mitsubishi i-MiEV wird in Japan für satte 38.000 Euro verkauft. Immerhin will Mitsubishi den Preis für das Elektro-Ei dort auf 32.000 Euro drücken. Bei uns soll er der i-MiEV bis zu 49.000 Euro kosten. Ob es in Deutschland eine Förderung der Elektroautos geben wird, ist weiter offen. 

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.