Nissan Murano

Nissan Murano mit Diesel

— 16.03.2010

Murano dieselt endlich

Bisher gab es das große Nissan-SUV Murano nur mit einem durstigen Benziner. Ab September 2010 ist ein Diesel verfügbar. Der 2,5-Liter-dCi leistet 190 PS und erfüllt die Euro 5-Norm.

Seit 2003 gibt es den Nissan Murano bereits bei uns, leider bisher ohne Dieselmotor. Wer Murano fahren wollte, musste zum 3,5-Liter-Benziner greifen, der 256 muntere Pferde bereithält, aber auch durstig ist. Ab September 2010 ist das Warten vorbei, dann kommt das Nippon-SUV endlich auch mit einem Selbstzünder. Der 2,5-Liter-Vierzylinder mit Turbolader leistet 190 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 450 Nm. Er ist ein guter Bekannter, werkelt schon seit Jahren in anderen Nissan-Modellen, wurde aber für seinen Einsatz im Murano überarbeitet. Höherer Einspritzdruck (2000 bar), ein neuer Zylinderkopf und die elektronische Steuerung des Laders sollen ihn für die Zukunft fit machen.

Überblick: Alle News und Tests zum Nissan Murano

Netter Nebeneffekt der technischen Rosskur: Der Motor erfüllt die Euro 5-Norm. Nissan kombiniert das Aggregat im Murano immer mit einem Sechsstufen- CVT-Getriebe, dass seine Schaltzeiten dank einer ASC-Funktion (Adaptive Shift Control) dem Fahrstil und dem Streckenprofil anpasst. Fahrleistungen und Preise nennt Nissan noch nicht.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.