Nissan Navara King Cab

Nissan Navara King Cab

— 12.05.2005

Vorn Pathfinder, hinten Pick-up

In Barcelona feiert der Navara King Cab Europapremiere. Verkaufsstart des Pick-up auf Pathfinder-Basis ist im Juli 2005.

Auf der Barcelona Motor Show zeigt Nissan dem europäischen Publikum erstmals seinen neuen Navara King Cab. Der gemeinsam mit dem Pathfinder entwickelte und produzierte Pick-up verfügt über einen zuschaltbaren Allradantrieb und einen 2,5-Liter-Turbodiesel mit 174 PS und 403 Nm Drehmoment – ebenfalls bekannt aus dem Pathfinder.

Der Zugang zur viertürigen Kabine wird durch abgesenkte Schweller und die im Winkel von 90 Grad öffnenden hinteren "Schmetterlingstüren" erleichtert. Vorteil: So entfällt die B-Säule. Mit seinem variablen Gestühl bringt es der Navara auf acht verschiedene Sitz-Kombinationen; senkrecht nach oben geklappt, geben die hinteren Sitze zwei vorgeformte Gepäckwannen frei.

Richtig punkten kann die Ladepritsche: Die Fläche bringt es auf üppige 1,13 x 1,86 Meter. Sperrige Güter wie Fahrräder, Motorräder oder auch ein Quad sollten kein Problem darstellen. Marktstart des Navara King Cab ist im Juli 2005.

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.