Nissan Primera als Taxi

Primera wandel dich

Nissan setzt auf gewerbliche Personenbeförderung. Ab sofort können sämtliche Primera-Modelle mit Taxipaket bestellt werden.
Mercedes hat seine neue E-Klasse ins Rennen um die besten Taxiplätze der Stadt geschickt (autobild.de berichtete). Jetzt bietet auch Nissan neue Taxiversionen an. Als Basis dient die gesamte Primera-Modellpalette mit allen Karosserieformen, Motorisierungen und Ausstattungsvarianten. Das Taxi-Paket umfasst die Vorrüstungen für alle gängigen Taxameter, Funkgeräte und Dachzeichen sowie für die komplette Taxi-Notalarmanlage. Kosten: 1100 Euro plus Mehrwertsteuer. Um den Wiederverkaufswert zu erhöhen, wird der Primera mit einer reißfesten Fahrzeug-Folierung ausgeliefert. Die elfenbeinfarbene Folie lässt sich einfach abziehen, darunter befindet sich eine normale Lackierung.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen