Nissan Primera als Taxi

Nissan Primera als Taxi

— 07.06.2002

Primera wandel dich

Nissan setzt auf gewerbliche Personenbeförderung. Ab sofort können sämtliche Primera-Modelle mit Taxipaket bestellt werden.

Mercedes hat seine neue E-Klasse ins Rennen um die besten Taxiplätze der Stadt geschickt (autobild.de berichtete). Jetzt bietet auch Nissan neue Taxiversionen an. Als Basis dient die gesamte Primera-Modellpalette mit allen Karosserieformen, Motorisierungen und Ausstattungsvarianten. Das Taxi-Paket umfasst die Vorrüstungen für alle gängigen Taxameter, Funkgeräte und Dachzeichen sowie für die komplette Taxi-Notalarmanlage. Kosten: 1100 Euro plus Mehrwertsteuer. Um den Wiederverkaufswert zu erhöhen, wird der Primera mit einer reißfesten Fahrzeug-Folierung ausgeliefert. Die elfenbeinfarbene Folie lässt sich einfach abziehen, darunter befindet sich eine normale Lackierung.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.