Nissan zeigt Le-Mans Renner als Explosionszeichnung

Nissan zeigt Le-Mans Renner als Explosionszeichnung

— 26.05.2014

Explosiver Einblick

Nissan gewährt einen exklusiven Einblick unter die Verkleidung des ZEOD RC Le-Mans-Prototypen, der Mitte Juni aus der Garage 56 startet.

Außer Konkurrenz fahrende Prototypen starten beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans aus der Garage 56. Am Wochenende des 14./15. Juni 2014 ist sie das Zuhause des Nissan ZEOD RC. Das Akronym steht für "Zero Emission On Demand Race Car". Und bei genau diesem Auto bietet Nissan nun einen exklusiven Blick unter das Blech. Da das gesamte Auto am Computer konstruiert wurde, konnte eine technisch aufwendige Explosionszeichnung erstellt werden, die alle abgebildeten Teile in Originalgröße darstellt. Weil der Wagen außer Konkurrenz fährt, können die Japaner es sich leisten, zwei Wochen vor dem Rennen solch einen detaillierten Einblick zu präsentieren. In der Formel 1 wäre das kaum vorstellbar. Das Innovativste an diesem Rennwagen ist gar nicht die skurrile Konstruktion: Die durch den Deltawing-Rennwagen von Ben Bowlby inspirierte Form mit der schmalen Vorderachse war ja bereits beim berühmten 24-Stunden-Rennen von 2012 am Start.

Eine Runde pro Stint vollelektrisch

Wirklich innovativ ist an diesem Auto, dass es pro Stint eine volle Runde (ca. 13,6 km) auf dem Kurs in Le Mans elektrisch fahren soll. Und zwar nicht irgendeine, sondern immer die letzte Runde vor dem Boxenstopp. Dann, wenn das Gewicht durch die Abwesenheit des nahezu komplett verbrauchten Treibstoffs am geringsten ist – also theoretisch die besten Zeiten erzielt werden können. Der ursprüngliche Plan, das gesamte Rennen elektrisch zu fahren, musste aufgrund des hohen Gewichtes der dafür nötigen Batterien wieder verworfen werden. Der Hybrid-Bolide (400 PS aus 1,5 Liter Dreizylinder-Turbo, zwei 110 kW-Elektromotoren) soll elektrisch trotzdem über 300 km/h erreichen. Die im diesjährigen Projekt gewonnenen Erkenntnisse will Nissan im Jahr 2015 bei einem Fahrzeug einsetzen, das dann in der LMP1-Wertung antreten soll.

Autor: Jonathan Blum

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.