Nur noch 15 Cent für Berufs-Pendler?

Nur noch 15 Cent für Berufs-Pendler?

— 20.08.2003

Pauschalen-Poker

Finanzminister Eichel spart drei Milliarden Euro, wenn die Kilometerpauschale auf 15 Cent gesenkt wird. Die Pendler zahlen kräftig drauf.

Die Bundesregierung will die Entfernungspauschale für Berufs-Pendler um mehr als die Hälfte kürzen! Nach "Bild"-Informationen aus Koalitionskreisen soll es künftig nur noch 15 Cent pro Kilometer Weg zur Arbeit geben. Berechnungen der Grünen zufolge kann Finanzminister Eichel so drei Milliarden Euro sparen. Derzeit werden für die ersten zehn Kilometer 36 Cent angerechnet, danach 40 Cent. Geringverdiener mit 20 Kilometern Anfahrtsweg müssten demnach 317,40 Euro mehr Steuern pro Jahr zahlen, Besserverdiener mit 45 Prozent Steuersatz 476,10 Euro.

Noch am Dienstag (19. August) hatten die Grünen vorgeschlagen, die Pendlerpauschale auf 20 Cent zu halbieren.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.