Off-Road Challenge 2004

Off-Road Challenge 2004 Off-Road Challenge 2004

Off-Road Challenge 2004

— 21.04.2004

Wer besteht die Meisterprüfung?

Bevor Sie Ihre Trümpfe ausspielen können, müssen Sie die Schulbank drücken. Und was steht auf dem Stundenplan? Das Einmaleins des 4x4.

Es soll nicht zu leicht für Sie sein

Meisterprüfungen haben drei Dinge gemeinsam. Erstens: den Willen, etwas Besonderes zu leisten. Zweitens: die Fähigkeit, schwierigste Hürden mit Bravour zu meistern. Und drittens: am Ende stolz auf sich und seine erbrachten Leistungen zu sein.

Auch die Off-Road Challenge 2004 von AUTO BILD und Nissan ist eine Art Meisterprüfung. Ein aufwühlendes Erlebnis. Challenge heißt Herausforderung. Und für uns heißt das: Es soll nicht zu leicht für Sie sein. Nicht etwa, weil wir Sie nicht mögen oder Ihnen das Leben unnötig schwer machen wollen. Nein, am Ende sollen eben wieder nur die Besten der Besten um den Titel "Deutschlands bester Offroader" fahren.

Lehnen Sie sich also kurz zurück, und träumen Sie ... Sie haben ein kariertes Hemd an, dazu Bluejeans und knöchelhohe Schnürboots. Keine Garage, keine saubere Stufenheck-Limousine, kein tiefer gelegtes Sportcoupé. Stattdessen einen bulligen Geländewagen. Denn nur so kommen Sie Ihrem Traum von Freiheit und Abenteuer näher. Was Sie vorher dafür tun müssen? Lösen Sie die Fragen.

Zehn Fragen bis zur Herausforderung

Die besten 120 Beantworter laden wir dann zu unseren sechs bundesweiten Vorausscheidungen ein. Mit viel Wissen und ein bisschen Glück sind Sie vielleicht dabei. Auf die besten Offroader Deutschlands warten zudem tolle Preise. Der Sieger kann am Ende wählen: entweder einen Nissan X-Trail, einen Nissan Patrol oder den Lastesel Nissan Pick-up. Wert jeweils: 40.000 Euro. Doch bis es so weit ist, müssen Sie noch die praktische Geländefahrprüfung ablegen. Auf Nissan-Testfahrzeugen können Sie beweisen, dass Sie auch in freier Wildbahn Meisterqualitäten haben.

Die sechs Sieger der Vorausscheidungen qualifizieren sich automatisch für das Finale in Frankreich. Alle Zweitplatzierten schicken wir in die Wüste – auf Off-Road Erlebnisreise mit Begleitung ihrer Wahl. Und die jeweils Dritten bekommen einen Satz Fulda-Geländewagenreifen. Am Ende der gesamten Tour qualifizieren sich noch zwei "Lucky Loser" für den Showdown in Frankreich. Dort entscheidet sich im malerischen Burgund, wer 2004 die Meisterprüfung ablegt und den Titel "Deutschlands bester Offroader" tragen darf.

Die Off-Road Challenge 2004: alle Termine, alle Orte • Am 15./16. Mai in 63607 Aufenau, Motor-Sport-Club Aufenau • Am 5./6. Juni in 42549 Grevenbroich, Grevenbroich im Tagebau Garzweiler • Am 19./20. Juni in 06184 Halle, Moto-Cross & Off-Road-Park, Halle-Dieskau • Am 3./4. Juli in 91578 Ansbach, Motor-Sport-Club Leutershausen • Am 17./18. Juli in 27628 Bremen, Freizeitpark Motodrom Hoope • Am 7./8. August in 82377 Penzberg, Motocross-Gelände • Finale 2004: Burgund (Frankreich) – auch im fünften Jahr der Off-Road Challenge bleibt der Finalort bis zum Schluss ein Geheimnis. Nur so viel: Er liegt irgendwo in Burgund. Dort, wo der Rotwein fließt.

Alles startklar für die größte Herausforderung des Jahres? Dann ab zu den Fragen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.