Ford Taurus

Online-Historie von Gebrauchtwagen

— 22.10.2008

Fahrzeugdaten online

Allein 2008 kamen über 25.000 US-Gebrauchtwagen nach Deutschland. Viele US-Autos sind jedoch durch Sturmfluten geschädigt – eine Datenbank gibt jetzt auch in Deutschland Auskunft über Historie eines Gebrauchtwagens.

Hurrikan-Katastrophen richten in den USA immer wieder große Schäden an. Auch tausende Fahrzeuge sind davon betroffen – zuletzt durch den Hurrikan Ike im September 2008. Zahlreiche Fahrzeuge werden dabei stark beschädigt, nicht immer sind die Schäden äußerlich sichtbar. Häufig werden beschädigte Autos oberflächlich instandgesetzt und ohne Angabe des Vorschadens weiterverkauft – nicht selten an ahnungslose Kunden in Europa. In den USA werden durch Sturmfluten beschädigte Autos als Problemfahrzeuge markiert und diese Information an CARFAX Inc. weitergeben. Da jeder anhand der Fahrgestellnummer Zugriff auf diese Daten hat, lassen sich sich diese Fahrzeuge in den USA nur noch sehr schlecht verkaufen.

Allein 2008 kamen über 25.000 US-Autos nach Deutschland

Vorsicht bei US-Auto-Importen: Ein Blick in den Carfax-Report hilft, um Vorschäden auszumachen.

Gebrauchtwagen aus den USA erfreuen sich in Zeiten günstiger Dollarkurse auch in Deutschland zunehmender Beliebtheit; 2008 kamen über 25.000 Gebrauchtwagen aus Amerika nach Deutschland. Um den Kauf eines Gebrauchtwagens aus den USA sicherer zu machen, bietet CARFAX Europe als erster europäischer Anbieter seit kurzem Online-Lebensläufe für US-Importfahrzeuge an. Unter www.usimportcheck.com können Käufer und Händler wichtige Informationen zur Historie eines Gebrauchtwagens aus den USA abrufen, zum Beispiel den tatsächlichen Kilometerstand, die Anzahl der Vorbesitzer und über bisherige Unfälle.

Weitere Informationen zum Thema US-Import finden Sie hier: Importinformationen bei autobild.de

Autor: Lars Busemann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.