OPel Adam/Opel Corsa: Rückruf

Opel Adam/Opel Corsa: Rückruf

— 29.09.2014

Adam und Corsa mit Lenkproblemen

Opel ruft 8000 Adam und Corsa wegen eines Lenk-Problems in die Werkstatt. Lesen Sie, welche Autos nicht mehr gefahren werden sollen und was zu tun ist!

Umfrage

'Der Umgang von Opel mit dem Lenkungsrückruf beim Adam/Corsa ist ... '

Opel ruft rund 8000 Fahrzeuge der Baureihen Adam und Corsa (jeweils aktuelle Generation) in die Werkstatt. Die Autos seien laut Hersteller seit Mai 2014 "mit einem Teil des Lenkungssystems hergestellt worden, das nicht den Spezifikationen entsprach". Um jedes Risiko zu vermeiden, sollten die betroffenen Adam und Corsa "unter keinen Umständen mehr fahren, um jegliches Risiko zu vermeiden”, sagte ein Opel-Sprecher. Sie dürften erst nach einer Überprüfung wieder gefahren werden.

Auch der Opel Corsa muss in die Werkstatt.

Seit Samstag, 27. September 2014, informiert der Autobauer auf einer eigens für diesen Rückruf eingerichteten Internetseite über die Sicherheitsprüfung, auch eine Telefon-Hotline wurde geschaltet. Dort können Opel-Fahrer anhand der Fahrzeugidentifizierungsnummer (FIN) sofort überprüfen, ob ihr Auto in die Werkstatt muss: Demnach sollten Opel Adam mit einer FIN zwischen E6077301 – E6113446 und F6000001 – F6006544 sowie Opel Corsa mit einer FIN zwischen E6071016 – E6118738 und E4181031 – E4308122 bis zum Check nicht mehr gefahren werden. Betroffene Kunden sollten sich für das weitere Vorgehen an ihren örtlichen Händer wenden. Wenn Sie betroffen sind, "kommt Opel zum Kunden und bringt das Fahrzeug für ihn in die Werkstatt" sagte Opel-Sprecher Andrew Marshall gegenüber autobild.de. Sie würden aber auch automatisch kontaktiert.
Alle News und Tests: Opel Adam und Opel Corsa

Das entsprechende Teil der Lenkung könne in der Werkstatt innerhalb von 30 Minuten ausgetauscht werden, sagte ein Opel-Sprecher. Komme es zu Wartezeiten, kümmere sich Opel für diese Zeit um einen Ersatz. Das Problem sei bei eigenen Routine-Kontrollen entdeckt worden. Autos, deren Identifizierungsnummer sich nicht innerhalb der genannten Bereiche befindet, seien nicht vom Rückruf betroffen. Wie viele betroffene Halter sich bereits am Wochenende gemeldet haben, konnte ein Opel-Sprecher auf Anfrage am 28. September 2014 noch nicht mitteilen.

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.