Opel Adam Rocks Concept: Genf 2013 UPDATE

Opel Adam Rocks Concept: Genf 2013 UPDATE

— 05.03.2013

Adam im Offroad-Look

Opel zeigt in Genf den Mini-Crossover Adam Rocks. Die Designstudie hat ebenso wie das Adam Cabrio ein Faltdach aus Stoff. Neue Fotos und Details!

Opel stellt auf dem Autosalon Genf 2013 den "urbanen Mini-Crossover" Adam Rocks vor. Mit dem zeitgleich in Genf zum ersten Mal gezeigten Adam Cabrio teilt sich das dreitrige Konzeptfahrzeug ein elektrisch versenkbares Faltdach aus Stoff, das sich von der gesamten Dachbreite bis zur C-Sule erstreckt und in hnlicher Form bereits von Fiat 500 und Citron DS3 Cabrio bekannt ist. Fr unstetes Sommerwetter recht ntzlich erweisen knnte sich der Umstand, dass das "vernetzte" Dach den Angaben von Opel zufolge "mitdenkt": Eine spezielle Wetter-App wrde aufziehenden Sturm und Regen rechtzeitig erkennen und das Verdeck automatisch schlieen.

Opel Adam Cabrio fr Genf

Das elektrische Faltdach des Opel Adam Rocks wird vor der C-Sule verstaut. Im Gepckraum steht dadurch mehr Platz zur Verfgung.

Im Unterschied zur Cabrio-Variante hat Opel dem 3,70 Meter langen Rocks eine Gelndewagen-Optik verpasst. Dafr wurde das Fahrwerk um 15 Millimeter erhht, zudem ist die Studie 40 Millimeter breiter als die Serie und steht auf 18-Zllern. Zu den Details der Offroad-Kosmetik gehren markante Verkleidungen um die Seitenschweller und das mittig angeordnete Auspuffendrohr im OPC-Design. Im Innenraum will Opel mit hellbraunen Nappalederbezgen eine "Premium-Anmutung" erzeugen. Ob der Adam Rocks die Chance auf eine Serienfertigung hat, lassen die Rsselsheimer noch offen.

berblick: Alle Neuheiten auf dem Autosalon Genf 2013

Die Stars des Genfer Autosalons 2013

Pininfarina Sergio Concept Chevrolet C7 Cabrio Spyker B6 Concept

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Umfrage

'Wie gefllt Ihnen dieser Offroad-Adam?'

Automarkt

Gebrauchtwagen