Opel Antara Facelift (2011)

Opel Antara Facelift (2011) Opel Antara Facelift (2011)

Opel Antara Facelift (2011)

— 22.11.2010

Opel-SUV mit neuer Technik

Vier Jahre nach dem Modellstart spendiert Opel dem Antara jetzt eine Modellpflege: Das SUV kommt im Frühjahr 2011 mit stärkeren Motoren, leicht überarbeiteter Frontpartie und aufgefrischtem Innenraum.

Opel liftet den Antara. Nach vier Jahren am Markt geht das SUV im Frühjahr 2011 mit aufgefrischter Optik und überarbeiteten Motoren an den Start. Letztere bieten laut Opel jetzt mehr Leistung bei geringerem Verbrauch. Der 2,4-Liter-Benziner leistet nun 170 statt 140 PS und verfügt über eine variable Nockenwellenverstellung. Ein neu entwickelter 2,2-Liter-Turbodiesel ersetzt das alte Zweiliter-Triebwerk. Zwei Leistungsstufen mit 163 und 184 PS stehen zur Verfügung, die stärkere gibt es nur in Kombination mit Allradantrieb. Den 3,2-Liter-V6 bietet Opel vorerst nicht mehr an. Geschaltet wird wahlweise per Sechsgang-Schalt- oder Automatikgetriebe.

Überblick: Alle News und Tests zum Opel Antara

Am Design des Antara nimmt Opel nur einige Retuschen vor: Der Frontgrill trägt jetzt die markentypische Opel-Spange, dazu kommen neue Nebelscheinwerfer und ein leicht veränderter Unterfahrschutz. Modifizierte Rückleuchten und neu gestaltete 19-Zöller runden den neuen Auftritt ab. Das Cockpit wartet mit einer neuen Mittelkonsole, zusätzlichen Ablagemöglichkeiten und der optionalen Lederausstattung "Titanium" auf. Dazu kommen Komfortfunktionen wie eine elektrische Parkbremse, Berganfahrassistent und eine optische Schaltanzeige im manuellen Modus der Automatikgetriebe. Die Preise des aufgefrischten Antara wird Opel Ende 2010 verkünden.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung