Opel Astra 1.6

Opel Astra 1.6 Opel Astra 1.6

Opel Astra 1.6

— 12.02.2002

Sauber gemacht

Nicht nur sauber, sondern fein: Der 1,6-Liter im Astra erfüllt jetzt die D4-Norm. Und fast alle Erwartungen.

Motor und Fahrwerk

Weg mit dem Grauschleier, her mit den kräftigen Farben: Wie die anderen Opel-Motoren musste auch der 1.6 zum neuen Modelljahr (2001) in die Reinigung. Jetzt erfüllt der meistverkaufte Astra-Motor (Anteil: 27 Prozent) die strenge D4-Norm...

Fahrfreude und Antrieb ... und wurde auch noch stärker: 85 statt 75 PS. Aber was sagen schon solche Zahlen? Vom Gefühl her entstand ein völlig neuer Motor: kräftig, agil und durchzugsstark. Dieses Gefühl wird bestärkt durch den ganz neuen Klang, vergessen die brummigen Opel-Aggregate alter Schule. Der Neue läuft leise, klingt kernig-hell und faucht freundlich beim Ausdrehen. Und damit nicht genug, das Waschprogramm enthielt wohl auch durstlöschende Bestandteile: Der Verbrauch sank gegenüber dem letzten 1,6-Liter-Test um einen halben Liter - auf 7,5 Liter Super.

Fahrwerk und Sicherheit Knackig und sicher fährt der Astra, das Fahrwerk hält selbst für den ungeübtesten Fahrer keine Überraschungen bereit. Und das ohne das Antischleudersystem ESP - das gibt es allerdings auch gegen Aufpreis nicht. Genauso wenig wie Kopfairbags. In diesen Punkten hinkt der Opel der aktuellen Entwicklung hinterher.

Komfort und Preis

Karosserie und Qualität Hier blieb alles beim Alten. Und das hat auch Vorteile. Der seit 1998 gebaute Astra ist mit den Jahren spürbar gereift, die Verarbeitung routiniert. Und er ist noch immer etwas geräumiger als der Durchschnitt seiner Klasse. Mit 370 Liter großem Kofferraum hat er auch reichlich Platz fürs Gepäck (Golf: 330 Liter).

Komfort Kein Schonprogramm. Der Opel bleibt stets eher straff als gemütlich. Ist aber vorbildlich zu bedienen.

Preis und Kosten Unser Testwagen war ein 1.6 Selection Comfort für 31.940 Mark. Fairer Preis mit viel Ausstattung (Aluräder, Radio, Klimaanlage). Dazu kommen günstige Unterhaltskosten. Noch ein angenehmer Nebeneffekt der Motorwäsche: Der Astra muss nur noch alle 30.000 Kilometer zur Inspektion.

Fazit Saubere Arbeit: Dieser 1,6-Liter bläst nicht nur weniger Schadstoffe als bisher in die Luft, sondern wurde gleichzeitig stärker, leiser und sparsamer. Was will man mehr? Das Ganze kombiniert mit einer geräumigen Karosserie, praktisch und alltagstauglich. Und als Selection Comfort anständig ausgestattet. Kleine Komfortschwächen und Lücken in der Sicherheitsausrüstung stören da nicht großartig - es muss also wirklich nicht immer Golf sein.

Technische Daten und Ausstattung

Technik Motor Vierzylinder Benziner • Hubraum 1598 cm3 • Leistung 62 kW (85 PS) bei 5400/min • Drehmoment 138 Nm bei 2600/min • Getriebe 5-Gang manuell • Antrieb Front • Bremsen Scheiben/Scheiben, ABS • Reifen 195/60 R 15 T • Kofferraum 370/1180 l • Tankinhalt 52 l • Länge/Breite/Höhe 4110/1709/1425 mm • Leergewicht/Zuladung 1187/475 kg • Anhängelast (gebremst) 1100 kg

Serienausstattung ABS • vier Airbags • Klimaanlage • E-Fenster vorn • E-Spiegel • Radio/ZV mit Fernbedienung

Extras Navigationssystem 2635 Mark

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.